Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
Boardansicht

BVB-Newsthread vom 07.12.2017 (BVB)

Redaktion schwatzgelb.de ⌂ @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 06:09 (vor 11 Tagen)

Aktuelle News rund um den BVB bitte in diesen Thread posten.

Tags:
BVB, News, Neuigkeiten, Newsthread

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Rupo @, Witten, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:32 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Boateng gewinnt den 1LIVE Krone Sonderpreis und ist wo?
Schmelzer gewinnt keinen Preis und ist wo?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

FourrierTrans @, Dortmund, Freitag, 08. Dezember 2017, 20:46 (vor 9 Tagen) @ Rupo
bearbeitet von FourrierTrans, Freitag, 08. Dezember 2017, 20:53

So etwas finde ich immer ganz schwer zu beurteilen.

Grunsätzlich sehe ich es so: Man sollte von Menschen mit millionenschweren Arbeitsverträgen eine 110%ige Leistungsbereitschaft einfordern dürfen. In schweren Zeiten auch an 7 Tagen in der Woche (Ruhephasen natürlich nicht auslassend). Von Managern mit derartigen Verträgen wird eben auch erwartet, dass sie nicht am Freitag um 18 Uhr den Rechner runterfahren, Handy ausmachen und dann erst einmal bis Montagmorgen abtauchen, zumindest nicht, wenn das Unternehmen in schieflage geraten ist. So ist das halt, wenn man sich im Jahr 3 Mio. einsteckt.
So eine Einstellung erwarte ich auch von einem Fußballprofi, insbesondere, wenn die Leistungsziele nicht erreicht werden. An 7 Tagen in der Woche, alles menschenmögliche zu tun, um die sportliche Situation zu verbessern. Freizeit ist da dann eben sehr spärlich.
Den Besuch dieser Veranstaltung an sich sehe ich weniger problematisch, sofern er sich dort keinen in die Rüstung geknallt hat. Insgesamt betrachtet sollte man sich als Profi bei Borussia Dortmund aktuell aber schon sehr genau überlegen, wie meine die Zeit bis zum nächsten Spieltag nutzt.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Ravenga @, Essen-West, Freitag, 08. Dezember 2017, 16:21 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Boateng gewinnt den 1LIVE Krone Sonderpreis und ist wo?
Schmelzer gewinnt keinen Preis und ist wo?

Chleudert den Purchen zu Poden!

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

José @, Dortmund, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:33 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Es waren auch andere Profis von uns und anderer Vereine da, die sind deutlich länger geblieben und waren auch noch auf der After-Show Party. Und jetzt?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

DerInDerInderin @, Freitag, 08. Dezember 2017, 17:47 (vor 9 Tagen) @ José

Und jetzt sollten wir mal zusehen, dass unsere Jungs wieder öfter einen trinken gehen. 2012 hat es doch auch funktioniert, wie Klopp und Gündogan letztens bestätigt haben. Mittwochs erst die Bayern zu Hause schlagen, dann anschließend feuchtfröhlich feiern gehen, um samstags einen Derbysieg nachzulegen.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Knolli @, SHA, Freitag, 08. Dezember 2017, 22:15 (vor 9 Tagen) @ DerInDerInderin

Damals konnten wir's uns auch erlauben, weil wir taktisch so ziemlich allen anderen Mannschaften überlegen waren. Kann man heute nicht ganz behaupten.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Oberschwabe, Oberschwaben, mitem Herzen immer i. Pott, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:33 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Wenn er morgens um 5 Uhr besoffen noch dort gewesen wäre, dann würde ich die Nummer auch mies finden.

Aber nur weil er um ca. 21:30 Uhr im TV kurz zu sehen war? Hm, ich weiß nicht.

Der Unterschied ist ja wohl auch der, dass der Prince locker mal 2h Heimweg haben würde. Oder er müsste Heli fliegen.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

TicTac @, Stuttgart, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:07 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Boateng gewinnt den 1LIVE Krone Sonderpreis und ist wo?
Schmelzer gewinnt keinen Preis und ist wo?

steh Ich aufm Schlauch oder warum raff ich deinen Post nicht?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:10 (vor 9 Tagen) @ TicTac

Rupo scheint einfach alle unsere Profis auf sämtlichen Social Media Plattformen zu stalken und fest gestellt das Marcel Schmelzer es doch tatsächlich gewagt hat das Haus zu verlassen (was eine Frechheit).

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Didi @, Schweiz, Freitag, 08. Dezember 2017, 09:20 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Das schöne an der Kausalität zwischen Mannschaftsleistung und Niveau im Forum ist ja, dass es auch hier nicht mehr schlimmer werden kann. Der Tiefpunkt ist erreicht.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Knolli @, SHA, Freitag, 08. Dezember 2017, 15:33 (vor 9 Tagen) @ Didi

Der Tiefpunkt ist erreicht.

Und das Forum so: hold my beer.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

fanatiC @, Hannover, Freitag, 08. Dezember 2017, 10:25 (vor 9 Tagen) @ Didi

Das schöne an der Kausalität zwischen Mannschaftsleistung und Niveau im Forum ist ja, dass es auch hier nicht mehr schlimmer werden kann. Der Tiefpunkt ist erreicht.

Du bist und bleibst ein unerschütterlicher Optimist.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

D.Heffernan @, Freitag, 08. Dezember 2017, 08:49 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Die Krone wird verliehen wo?

Schmelzer wohnt wo?

Boateng wohnt wo?

Peinlich.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 07:37 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Ach Rupo

Uns geht es mal so gar nichts an was die Jungs in ihrer Freizeit machen ...

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Sascha @, Dortmund, Freitag, 08. Dezember 2017, 07:31 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Sind wir jetzt echt schon wieder an dem Punkt angekommen, an dem wir das Freizeitverhalten der Spieler beobachten und fordern, dass sie nach den Spielen doch reumütig zuhause hocken, damit die Fans nicht auch noch denken, dass sie generell Spaß am Leben haben könnten?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Rupo @, Witten, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:47 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Moin,
ich denke schon das man eine Vorbildfunktion hat, auch gerade als Kapitän und das man das ganze im Kontext zur Gesamtsituation sehen sollte...man hat einen gerade sportlichen nicht guten Lauf, man hat ne Niederlage in Madrid eingefahren und überhaupt ne miese CL Saison abgeliefert, man kommt Donnerstags irgend wann heim nach Dortmund...hat dann Trainingsfrei (wegen Belastung) oder leichtes auslaufen...nun gut, der eine fliegt nach Mailand, der andere fährt nach Bochum, der dritte holt sich bei Ali Baba nen Dönner, sollen alle alles machen und glücklich werden, aber man könnte auch mal nen Zeichen setzen und sich anders auf nen verdammt wichtiges Spiel am Samstag vorbereiten, man hätte auch die Jungs zu sich nach Hause einladen können (aka Team) oder man hätte ne extra Einheit machen können..oder oder oder...aber vielleicht hilft auch ne Krone Party zum relaxen...ich find's halt im gesamten Kontext irgendwie mehr als merkwürdig....aber watt weiß ich schon ;-).

Grüße,
Thomas

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Knolli @, SHA, Freitag, 08. Dezember 2017, 15:34 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Ich mag dich sehr und lese deine Beiträge meistens sehr gerne, aber manchmal frag ich mich schon, ob hinter deinem Account vielleicht 2 verschiedene Personen stecken.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

RE_LordVader @, Dortmund, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:00 (vor 9 Tagen) @ Rupo

ich finde es hingegen merkwürdig, tatsächlich zu erwarten nur weil einer Profisportler und dadurch prominent ist, müsste er 24/7 genau nix anderes machen.

Klar sollte er nix tun, was kontraproduktiv ist, wie auf dem Sofa Schokolade essen, sich während der Saison Tattoos stechen lassen, Fallschirmspringen, Saufen etc...
Aber ob er in der Freizeit auf dem Sofa sitzt, im Theater, im Kino oder bei einer Preisverleihung... geht uns doch nun wirklich nichts an.
Klar könnte er jeden abend teambildende Maßnahmen veranstallten bis sie allen zum Hals raushängen... bringen würde das aber wohl auch nix...

und was bitte ist an dem Spiel Sa jetzt so "wichtig"? Ja das ist eines der 34 Bundesligaspiele in dem es drei Punkte zu gewinnen gibt und damit eines der 50 wichtigen Spiele diese Saison. Unter diesen 50 Spielen aber eher im untere Viertel angesiedelt, oder?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

DerJungeMitDemBall ⌂ @, Göttingen, Freitag, 08. Dezember 2017, 07:58 (vor 9 Tagen) @ Sascha

Sind wir jetzt echt schon wieder an dem Punkt angekommen, an dem wir das Freizeitverhalten der Spieler beobachten und fordern, dass sie nach den Spielen doch reumütig zuhause hocken, damit die Fans nicht auch noch denken, dass sie generell Spaß am Leben haben könnten?

Ja.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Kulibi77, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:51 (vor 10 Tagen) @ Rupo

der andere? Wofür bekommt der einen Preis? Dass er wieder in der Bundesliga ist?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Chill-Instructor @, Fußball muss bezahlbar sein, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:58 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

der andere? Wofür bekommt der einen Preis?

Für seinen Einsatz gegen Rassismus.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

chief wiggum @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:46 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Boateng gewinnt den 1LIVE Krone Sonderpreis und ist wo?
Schmelzer gewinnt keinen Preis und ist wo?

Hängt davon ab, welcher Boateng: Kevin als Türsteher in einer Disco in Frankfurt, Jerome in der Reha.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Gargamel09 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:38 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Vielleicht bei Peter zuhause, um die Taktik für das Spiel am Samstag festzulegen?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:35 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Boateng gewinnt den 1LIVE Krone Sonderpreis und ist wo?
Schmelzer gewinnt keinen Preis und ist wo?

Was willst du uns damit sagen?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Kulibi77, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:34 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Kleines Quiz zur Entfernung:

Dortmund - Bochum
München - Bochum

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Rupo @, Witten, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:10 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

;-)..wusste ich dass das kommen würde...ich sach mal so nen bisken Fingerspitzengefühl oder? wenn ich gerade aus Madrid mit ner Niederlage gekommen wäre und hätte Samstag nen wichtiges Spiel vor der Brust würde ich mich eher nicht auf ner öffentlichen Abend Show Veranstaltung aufhalten...nun gut, fällt wohl unter 'Kopf frei bekommen'...

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Bono @, Hamburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 10:18 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Dann bitte auch nicht nur einen Spieler herauspicken und mal drüber nachdenken wo die Herren Pulisic und Isak vor dem Derby Thanksgiving gefeiert haben und das auch noch in den bösen sozialen Medien geteilt haben.

*Achtung Ironie*

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Bullifahrer, Freitag, 08. Dezember 2017, 09:20 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Du hast natürlich Recht ... der darf ja nur noch weinen und trainieren ... nichts aber auch gar nichts anderes mehr.... kein Tierschutz, keine Frau, kein Sex - was fällt dem ein ? Und wehe der lächelt ...

Junge diese Menschen mögen Fussballprofis sein sind aber unter dem Strich, solange nichts anderes bewiesen wird MENSCHEN mit einem Beruf, Freizeit, Privatleben und Hobbies

Was machst Du nach nem Bock auf der Arbeit - nur noch in Sack und Asche gehen? ... ich hatte mal nen Chef der wollte dass man dann solange unbezahlt da bleibt bis man das korrigiert hatte und natürlich das Papier und die Druckfarbe bezahlt ... der Laden stand auch recht flott ohne Drucker da

Gruss

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

MDomi, Freitag, 08. Dezember 2017, 07:53 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Dieser Mensch hat Freizeit. Genau wie, du um deinen Informationen aus deiner Stasi-Medienüberwachung zu posten.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

nickeltiegel @, 44139, Freitag, 08. Dezember 2017, 07:48 (vor 9 Tagen) @ Rupo

;-)..wusste ich dass das kommen würde...ich sach mal so nen bisken Fingerspitzengefühl oder? wenn ich gerade aus Madrid mit ner Niederlage gekommen wäre und hätte Samstag nen wichtiges Spiel vor der Brust würde ich mich eher nicht auf ner öffentlichen Abend Show Veranstaltung aufhalten...nun gut, fällt wohl unter 'Kopf frei bekommen'...

Hab ich was verpasst? Ist doch das BL Spiel gegen Bremen, oder!?

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Kulibi77, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:15 (vor 10 Tagen) @ Rupo

bei Niederlagen nur Sofa bei geschlossenen Rolläden erlaubt?

Neee das ist mir zuviel. Solange er sich nicht zu säuft oder erst früh um 5 nach Hause kommt kann er machen was er will.

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Tünn @, Zuhause, Freitag, 08. Dezember 2017, 08:59 (vor 9 Tagen) @ Kulibi77

bei Niederlagen nur Sofa bei geschlossenen Rolläden erlaubt?

Neee das ist mir zuviel. Solange er sich nicht zu säuft oder erst früh um 5 nach Hause kommt kann er machen was er will.

Selbst wenn er das bräuchte um Samstag 15:30 top Leistung abzurufen, wäre es mir sogar egal

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:49 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

Kleines Quiz zur Entfernung:

Dortmund - Bochum
München - Bochum

Und Kovac so, was zum Teufel macht der in München....

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

Rupo @, Witten, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:13 (vor 10 Tagen) @ DomJay

Frankfurt spielt daheim gegen die Bayern...von Frankfurt nach Bochum wäre dann auch nicht so weit um nen Preis persönlich entgegen zu nehmen...hat halt andere Prioritäten der Kevin als der Marcel ;-)...

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:16 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Frankfurt spielt daheim gegen die Bayern...von Frankfurt nach Bochum wäre dann auch nicht so weit um nen Preis persönlich entgegen zu nehmen...hat halt andere Prioritäten der Kevin als der Marcel ;-)...

Bezog sich auf die München Entfernung ;) Schließlich wird der Prince ausgezeichnet aber ich denke du Schelm hast absichtlich den Vornamen „vergessen“ oder ;)

Kleines Quiz: Schmelzer vs. Boateng

FliZZa @, Sersheim, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:34 (vor 10 Tagen) @ Rupo

Boateng gewinnt den 1LIVE Krone Sonderpreis und ist wo?

In der Reha?

Schmelzer gewinnt keinen Preis und ist wo?

Bei seiner Frau?

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Daddy @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:16 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Laut russischen Medien sind wir an einer Verpflichtung von Golovin interessiert. 21 Jähriger ZM von ZSKA.

fussballtransfers.com/bundesliga/medien-bvb-vorne-im-rennen-um-mittelfeldmotor_85074

Ein würdiger Gündogan-Nachfolger

Fluegelflitzer @, Göttingen, Freitag, 08. Dezember 2017, 16:06 (vor 9 Tagen) @ Daddy

Golovin wäre endlich mal jemand, der vom Potential her in Ilkays Fußstapfen treten könnte, wenn seine Entwicklung stabil bleibt. Genau wie Ilkay ist er enorm schnell und wendig für einen ZM, verfügt über starke Technik und ist enorm pressingresistent. Hinzu kommt noch, dass er reltaiv robust und zweikampfstark ist. Kurz: Genau alles, was uns zur Zeit im ZM Mittelfeld neben Weigl fehlt.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Ulrich @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:41 (vor 10 Tagen) @ Daddy

Laut russischen Medien sind wir an einer Verpflichtung von Golovin interessiert. 21 Jähriger ZM von ZSKA.

fussballtransfers.com/bundesliga/medien-bvb-vorne-im-rennen-um-mittelfeldmotor_85074

Endlich ein Nachfolger für Sergei Wadimowitsch Gorlukowitsch ;-)

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

MDomi, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:19 (vor 10 Tagen) @ Daddy

Ersatz für Weigl, Sahin, Kagawa, Götze? Hm. Wir brauchen andere Spieler als welche für diese Position.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Zipfelklatscher @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:41 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Ersatz für Weigl, Sahin, Kagawa, Götze? Hm. Wir brauchen andere Spieler als welche für diese Position.

Der Junge ist doch bestimmt im erweiterten Umfeld der Nationalmanschaft unterwegs oder ? Da wird der schon keine körperlichen Defizite haben ;D

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Daddy @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:29 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Wird aber auch langsam Zeit, dass wir uns einen Vernünftigen Abräumer fürs Zentrum zulegen. Sorry wenn ich das so sage, aber wir haben momentan nur Luschen im zentralen Mittelfeld. Damals konnten Hummels und Subotic 90 Minuten lang Däumchen drehen, weil Manni sich die Bälle schon an der Mittelfeldlinie abgeholt hat.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

MKB @, Siegen, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:34 (vor 10 Tagen) @ Daddy

Klar, manni hat aber noch aufgeräumt als gegenpressing unser spielmacher war. Das funktioniert heute nicht mehr für den BVB. Wenn wir anders stehen haben wir im Mittelfeld nicht die größten Probleme. Ein Manni wäre da aktuell auch überfordert bei der planlos Taktik.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Ulrich @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:50 (vor 10 Tagen) @ MKB

Klar, manni hat aber noch aufgeräumt als gegenpressing unser spielmacher war. Das funktioniert heute nicht mehr für den BVB. Wenn wir anders stehen haben wir im Mittelfeld nicht die größten Probleme. Ein Manni wäre da aktuell auch überfordert bei der planlos Taktik.

Das sehe ich anders. Gerade wenn es hart auf hart kommt braucht man auch Spieler die gegenhalten können. So einen Typen haben wir im Augenblick nicht. Sebastian Rode wäre wohl so ein Typ, aber der fällt auf nicht absehbare Zeit aus.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

uwelito @, Dortmund - Wambel, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 20:54 (vor 10 Tagen) @ MKB
bearbeitet von uwelito, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 20:57

Immerhin wäre Manni in der aktuellen Situation auf der 6, die bei uns ja manchmal eigentlich eine falsche 10 ist, nicht so verletzungsanfällig, weil die Bälle über ihn hinweg in unsere Hälfte fliegen würden. Aber jetzt wird alles besser. Micha Zorc findet es auch vollkommen normal, dass die Mannschaft die Taktik festlegt. Kann ja eigentlich nur heißen, dass sich der eine oder andere selbst aufstellt. Ich hatte es angkündigt. #Spielertrainer

Aus den RN: Dass der Anstoß zur Systemumstellung aus der Mannschaft gekommen sei, ist in den Augen von Sportdirektor Michael Zorc kein außergewöhnlicher Vorgang. "Der Trainer bespricht sich mit den Spielern, auch wir diskutieren permanent und ergebnisoffen", meinte Zorc nach der Rückkehr aus Madrid. "Die letzte Entscheidung und die letzte Verantwortung liegt aber immer beim Trainer."

Das ist schon ein Hammer.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Alex @, Block 12, Freitag, 08. Dezember 2017, 10:53 (vor 9 Tagen) @ uwelito

Naja wundert das denn irgendwen?
Bosz reagiert ja wirklich gar nicht.
Die Taktik nach den ersten Pleiten wurde ja nur umgestellt weil er Dampf von oben bekommen hat und wenn der gegnerische Trainer im Spiel mit Taktikumstellung reagiert, passiert genau gar nichts.
Das dann Spieler, die auch nicht erst einen Tag im Geschäft sind, dem dann nicht mehr blind folgen wollen, kann ich verstehen.
Das Problem ist nur, ab diesem Moment ist der Trainer erledigt weil ihn niemand mehr ernst nimmt.
Im Derby geben Sahin und Schmelzer ihm die Taktik vor und in Leverkusen muss er Weigl auswechseln weil er lieber so spielt wie er es für richtig hält und die Vorgaben des Trainers nicht beachtet.
Dieser Trainer ist absolut erledigt.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:09 (vor 9 Tagen) @ Alex

Naja wundert das denn irgendwen?
Bosz reagiert ja wirklich gar nicht.
Die Taktik nach den ersten Pleiten wurde ja nur umgestellt weil er Dampf von oben bekommen hat und wenn der gegnerische Trainer im Spiel mit Taktikumstellung reagiert, passiert genau gar nichts.
Das dann Spieler, die auch nicht erst einen Tag im Geschäft sind, dem dann nicht mehr blind folgen wollen, kann ich verstehen.
Das Problem ist nur, ab diesem Moment ist der Trainer erledigt weil ihn niemand mehr ernst nimmt.
Im Derby geben Sahin und Schmelzer ihm die Taktik vor und in Leverkusen muss er Weigl auswechseln weil er lieber so spielt wie er es für richtig hält und die Vorgaben des Trainers nicht beachtet.
Dieser Trainer ist absolut erledigt.

Immer diese Bild Gerüchte 8-)

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:14 (vor 9 Tagen) @ todesbrei

Mal abgesehen davon, ob das nun stimmt oder nicht, man sieht, wie eine (aus jetziger Sicht) falsche Entscheidung im Sommer einen ganzen Verein nach unten ziehen kann. 2014 war das noch anders, da stand der gesamte Verein, oder zumindestens noch eine große Mehrheit, hinter Kloppo und den Verantwortlichen.
Momentan steht niemand mehr hinter dem Trainer (außer einpaar Spieler), jeder fordert dessen Absetzung, die Vereinsführung ist bei vielen unten durch. Passt man nicht auf, nicht nur bezogen auf die aktuelle Situation, kann das der Beginn eines weiteren Niedergangs sein - mahnende Beispiele: Bremen, Stuttgart, Wolfsburg, Blau.
Der nächste Schuss, so abgedroschen das auch klingen mag, muss sitzen, sonst leuchtet der schwarz-gelbe Stern für einige Jahre nicht mehr so hell und dann wieder zurückzukommen, bedarf sehr großer Anstrengungen.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Invis @, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:21 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Mal abgesehen davon, ob das nun stimmt oder nicht, man sieht, wie eine (aus jetziger Sicht) falsche Entscheidung im Sommer einen ganzen Verein nach unten ziehen kann. 2014 war das noch anders, da stand der gesamte Verein, oder zumindestens noch eine große Mehrheit, hinter Kloppo und den Verantwortlichen.
Momentan steht niemand mehr hinter dem Trainer (außer einpaar Spieler), jeder fordert dessen Absetzung, die Vereinsführung ist bei vielen unten durch. Passt man nicht auf, nicht nur bezogen auf die aktuelle Situation, kann das der Beginn eines weiteren Niedergangs sein - mahnende Beispiele: Bremen, Stuttgart, Wolfsburg, Blau.
Der nächste Schuss, so abgedroschen das auch klingen mag, muss sitzen, sonst leuchtet der schwarz-gelbe Stern für einige Jahre nicht mehr so hell und dann wieder zurückzukommen, bedarf sehr großer Anstrengungen.

Die Beispiele passen aber nicht wirklich, keines dieser Teams hatte das Standing, dass der BVB aktuell hat, in erster Linie finanziell. Selbst wenn wir mal 2-3 Jahre nicht so erfolgreich wären stünden wir finanziell immer noch auf einem sehr festen Fundament. Bremen hat damals einfach jahrelang über dem natürlichen Limit gespielt, Stuttgart und Wolfsburg waren Eintagsfliegen, Blau finanziell am Rande vom Bankrott. Wir werden auch nach ein paar nicht so erfolgreichen Jahren noch in der Lage sein gute Spieler zu kaufen, der Großteil der Einnahmen kann ja nicht einfach so wegbrechen.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

virz3 @, Oberhausen, Freitag, 08. Dezember 2017, 10:30 (vor 9 Tagen) @ uwelito

Immerhin wäre Manni in der aktuellen Situation auf der 6, die bei uns ja manchmal eigentlich eine falsche 10 ist, nicht so verletzungsanfällig, weil die Bälle über ihn hinweg in unsere Hälfte fliegen würden. Aber jetzt wird alles besser. Micha Zorc findet es auch vollkommen normal, dass die Mannschaft die Taktik festlegt. Kann ja eigentlich nur heißen, dass sich der eine oder andere selbst aufstellt. Ich hatte es angkündigt. #Spielertrainer

Aus den RN: Dass der Anstoß zur Systemumstellung aus der Mannschaft gekommen sei, ist in den Augen von Sportdirektor Michael Zorc kein außergewöhnlicher Vorgang. "Der Trainer bespricht sich mit den Spielern, auch wir diskutieren permanent und ergebnisoffen", meinte Zorc nach der Rückkehr aus Madrid. "Die letzte Entscheidung und die letzte Verantwortung liegt aber immer beim Trainer."

Das ist schon ein Hammer.

Unfassbar! Gebt der Mannschaft doch noch mehr Alibis für Niederlagen. Wenn Bosz nix mehr zu sagen hat, kann er auch weg. FC Hollywood war ein Scheiss gegen uns...

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Gargamel09 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:17 (vor 10 Tagen) @ uwelito

Damit ist eigentlich alles zum langfristigen Verbleib von Peter beim BVB gesagt, wenn einem die Spieler schon die Taktik "vorgeben". Erst der deutliche Appell von Aki bei der MV zu Peter, jetzt noch diese Geschichte, war ein BVB Trainer jemals so schwach!?

Wer bekommt nun eigentlich die Schelte für die Taktik in den letzten Spielen? Nuri, Schmelle, Papa, Neven, Gonzo die neuen Spielertrainer beim BVB? Man erinnere sich noch ans Derby zurück, als Nuri und Schmelle bei Peter an der Seitenlinie waren und ihm wohl gesagt haben, was der Peter nun machen sollte.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Johannes @, Emsdetten, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:04 (vor 10 Tagen) @ uwelito

Die Mannschaft hat scheinbar schon lange kapiert, das von Bosz nichts mehr kommt.
Ist schon mal gut das die Spieler sich Gedanken machen.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

uwelito @, Dortmund - Wambel, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:08 (vor 10 Tagen) @ Johannes

Du Optimist ;-).
Der Trainer bespricht sich mit den Spielern, auch wir diskutieren permanent und ergebnisoffen"

Das ist eine unglaubliche Aussage.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Johannes @, Emsdetten, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:18 (vor 10 Tagen) @ uwelito

Du Optimist ;-).
Der Trainer bespricht sich mit den Spielern, auch wir diskutieren permanent und ergebnisoffen"

Das ist eine unglaubliche Aussage.

Taktik und Aufstellung jetzt nach basisdemokratischer Entscheidung.
Was die SPD kann, können wir auch.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 08. Dezember 2017, 10:14 (vor 9 Tagen) @ Johannes

das Problem liegt dabei aber darin, dass die SPD gezeigt hat, dass sie es eben nicht kann. Gleiches befürchte ich auch bei unserem BvB.

Man kann nur hoffen, dass die Wahl des neuen Trainers durch Watzke und Zorc nicht genauso läuft wie die des großen Vorsitzenden der SPD. Watze und Zorc waren bei der Wahl von Bosz als Trainer vermutlich genauso verzweifelt wie die SPD-Delegierten, die sich bei Schulz für ein Totalversagen beim Wahlkampf und das Auftreten in der Zeit nach der Wahl mit 81% Zustimmung bedankt haben.

Schulz und Bosz haben eins gemeinsam: schlechter kann man es nicht machen. Wobei Bosz wenigstens glaubwürdig ist und nicht einerseits von sozialer Gerechtigkeit faselt und andereseits zu EU-Zeiten Vertraute in einer Form begünstigt hat, die ihm sogar eine Aussschussrüge eingebracht hat. Was soll man von einer Partei halten, die sich von einer solchen Witzfigur gut vertreten fühlt?

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

Johannes @, Emsdetten, Freitag, 08. Dezember 2017, 10:35 (vor 9 Tagen) @ nico36de

das Problem liegt dabei aber darin, dass die SPD gezeigt hat, dass sie es eben nicht kann. Gleiches befürchte ich auch bei unserem BvB.

Man kann nur hoffen, dass die Wahl des neuen Trainers durch Watzke und Zorc nicht genauso läuft wie die des großen Vorsitzenden der SPD. Watze und Zorc waren bei der Wahl von Bosz als Trainer vermutlich genauso verzweifelt wie die SPD-Delegierten, die sich bei Schulz für ein Totalversagen beim Wahlkampf und das Auftreten in der Zeit nach der Wahl mit 81% Zustimmung bedankt haben.

Schulz und Bosz haben eins gemeinsam: schlechter kann man es nicht machen. Wobei Bosz wenigstens glaubwürdig ist und nicht einerseits von sozialer Gerechtigkeit faselt und andereseits zu EU-Zeiten Vertraute in einer Form begünstigt hat, die ihm sogar eine Aussschussrüge eingebracht hat. Was soll man von einer Partei halten, die sich von einer solchen Witzfigur gut vertreten fühlt?

Du meinst wenn Schulz und Bosz ihre Posten tauschen, würd's auch keinem auffallen ?
OK. dann nehmen wir den Hoffnungsträger von Rhenania Würselen, aber nur wenn er die Nahles zuhause lässt.

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:16 (vor 9 Tagen) @ Johannes

Da täte man Bosz unrecht. Er hat - zumindest bei uns - zwar ein ziemliches Chaos ausgelöst, ist aber kein unglaubwürdiger, wichtigtuericher Bürokrat.

Chulz ist aber definitiv einer derjenigen, denen ich es zutraue, es noch chlechter zu machen als Bosz. Der Chulz hat doch chließlich noch nie was Nennenswertes auf die Beine gechtellt.

Nahles könnte man aber evtl. als Konditionstrainer einsetzen. Chpätestens wenn die redet, wird jeder versuchen, so chnell wie nur irgendmöglich wegzurennen.

Was ist nur aus der SPD geworden, die einst Charakter wie Brandt und Schmidt geführt haben....

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:28 (vor 9 Tagen) @ nico36de

Kann es sein das dass "S" deiner Tastatur kaputt ist ? :-D

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

nico36de @, Ruhrgebiet, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:45 (vor 9 Tagen) @ todesbrei

nein, chließlich geht es ja um Chulz. Hast du ihn noch nie chprechen gehört?

Das ist wie bei Cäser in Life of Brian: chmeißt den Purschen zu Poden!

BVB vorne im Rennen um Mittelfeldmotor

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:57 (vor 9 Tagen) @ nico36de

ok hat klick gemacht ! Danke für die Aufklärung ;-)

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:43 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/712473/artik...

Fruchtbare Sitzung nach dem 4:4 im Derby gegen Schalke

Den Ursprung des leichten Aufwärtstrends, der am vergangenen Samstag gegen Leverkusen (1:1) und am Mittwoch in Madrid zu beobachten war, sah Sahin in der ausführlichen Teamsitzung nach dem irrsinnigen 4:4 nach 4:0-Führung im Derby gegen Schalke. "Seitdem", sagte er, "hat sich einiges geändert bei uns. Ich weiß nicht, ob wir in Madrid nach dem 0:2 auch dann zurückgekommen wären, wenn wir in dieser Sitzung nicht so ehrlich und deutlich gewesen wären."

Die Frage sollte eher lauten: Wieso wirkte die Mannschaft trotz dieser vermeintlich fruchtbaren Teamsitzung in den ersten 20 Minuten völlig leb -und teilnahmslos?

Und so wie Auba gestern "freudig" durchs Bernabéu "jubelte", hat sich echt ne Menge positiv verändert ;)

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Bembele @, Münster, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:53 (vor 10 Tagen) @ hanno29

http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/712473/artik...

Fruchtbare Sitzung nach dem 4:4 im Derby gegen Schalke

Den Ursprung des leichten Aufwärtstrends, der am vergangenen Samstag gegen Leverkusen (1:1) und am Mittwoch in Madrid zu beobachten war, sah Sahin in der ausführlichen Teamsitzung nach dem irrsinnigen 4:4 nach 4:0-Führung im Derby gegen Schalke. "Seitdem", sagte er, "hat sich einiges geändert bei uns. Ich weiß nicht, ob wir in Madrid nach dem 0:2 auch dann zurückgekommen wären, wenn wir in dieser Sitzung nicht so ehrlich und deutlich gewesen wären."

Die Frage sollte eher lauten: Wieso wirkte die Mannschaft trotz dieser vermeintlich fruchtbaren Teamsitzung in den ersten 20 Minuten völlig leb -und teilnahmslos?

Und so wie Auba gestern "freudig" durchs Bernabéu "jubelte", hat sich echt ne Menge positiv verändert ;)

Das ist schon eine deutliche Wahrnehmungsstörung, vermutlich nicht nur von Sahin: denn wenn die Sitzung gefruchtet hätte, dann wären sie schon in Leverkusen nicht so planlos in der 1. Hälfte rumgelaufen (als sie doch offenbar eine Reaktion nach der Sitzung zeigen wollten), die wurde ja mehrfach ausgespielt wie ein Schülermannschaft, auch gerade weil die langsamen Mf-Spieler keinen Zugriff hatten, bzw. es ist halt einfach, an diesen ohne große Technik vorbeizulaufen... wo Sahin (und z.B. auch der spielstarke, aber antrittsschwache, zweikampfschwache Dahoud), in der Nähe ist am/im eigenen Strafraum, da ist das Gegentor nicht weit (gestern beide, gegen Schalke war Sahin 2 x in umittelbarer Nähe des Torschützen), das mag Zufall sein, ist aber Realität. So gut er auch ist im Paßspiel nach vorn, so schwach ist er im RückwärtsTrab und Zweikampf und das als letzter vor der Abwehr... nur ein Grund von mehreren für den Abstieg..

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Taifun @, Wolnzach, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:06 (vor 10 Tagen) @ Bembele

Ich wünsche Sahin, dass er einen Verein in der Türkei findet, der sein "so gutes Passspiel nach vorne" zu würdigen weiß. Er ist echt jemand der als Vorbild dienen kann. Er redet Klartext und kann Probleme wie kein anderer analysieren.

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Bembele @, Münster, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 22:46 (vor 10 Tagen) @ Taifun

Ich wünsche Sahin, dass er einen Verein in der Türkei findet, der sein "so gutes Passspiel nach vorne" zu würdigen weiß. Er ist echt jemand der als Vorbild dienen kann. Er redet Klartext und kann Probleme wie kein anderer analysieren.

Das Zitat von Sahin zur Sitzung und dem Madrid- Spiel ist ja von mir mit Hinweis auf das Leverkusen-Spiel schon ad absurdum geführt worden in diesem Thread. VOon klarer Analyse kann da nicht die Rede sein, eher die Verbundenheit zu Bosz. Ohne Bosz wird Sahin kaum noch zum Zug kommen.Ob er in der Türkei noch einen Verein findet, kann ich nicht einschätzen. Nur haben sie dort auch erkannt, dass der langsamste Bundesligaspieler nicht mehr die Qualität von 2010 liefern kann. Deshalb wurde er in seinem letzten Länderspiel nach ganz schwacher erster Halbzeit und maßgeblicher Beteiligung am Rückstand (langsamste Rückwärtsbewegungen) ausgewechselt wurde. Er ist ein sympathischer Mensch, aber er ist Profi, da zählen die Qualitäten auf dem Platz.

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

korea @, Frankfurt, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:47 (vor 10 Tagen) @ Bembele

So hat er das garnicht gesagt, er hat von einem Geschenk, im zusammenhang des scheiterns mit 2 punkten in der CL gesprochen....Hier werden auch schon von eigenen Spielern die Aussagen verkürzt um zu dramatisieren...pfui.

watch?v=Pb3S0sJXlUU

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

WhiteNoise, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 14:43 (vor 10 Tagen) @ Bembele

Es hilft nichts, man wird diesen PR-Leierkasten wohl bis zu einem Trainerwechsel noch ertragen müssen. Danach spielt der sportlich wieder seine gewohnte Rolle als bestbezahltes Bundesligamaskottchen.

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Didi @, Schweiz, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:14 (vor 10 Tagen) @ WhiteNoise

Gibt's von dir eigentlich mal noch mehr als total destruktive Dreizeiler oder liegt das nicht mehr drin?

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Norbis_best @, Berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:04 (vor 10 Tagen) @ Didi

Gibt's von dir eigentlich mal noch mehr als total destruktive Dreizeiler oder liegt das nicht mehr drin?

Wenn er doch recht hat...

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Eibaueristmeinfreund @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:26 (vor 10 Tagen) @ Norbis_best

Gibt's von dir eigentlich mal noch mehr als total destruktive Dreizeiler oder liegt das nicht mehr drin?


Wenn er doch recht hat...

Womit denn ?
Mit unqualifizierten Beleidigungen ?
Das ist doch keine Kritik sondern verbaler Frustabbau im Schutze der Anonymität.
Genau die Art Diskussionsstil der im anderen thread beschrieben wird.

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Taifun @, Wolnzach, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:47 (vor 9 Tagen) @ Eibaueristmeinfreund

Er hat Recht damit, dass Sahin nix ist als ein Luftbeweger.

Absurd: Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Zipfelklatscher @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:21 (vor 10 Tagen) @ Didi

Gibt's von dir eigentlich mal noch mehr als total destruktive Dreizeiler oder liegt das nicht mehr drin?

Ich finde seinen Gedankengang konstruktiver als Peters Ansatz ihn spielen zu lassen.

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Basti Van Basten @, Romania, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:52 (vor 10 Tagen) @ hanno29

Die Frage sollte eher lauten: Wieso wirkte die Mannschaft trotz dieser vermeintlich fruchtbaren Teamsitzung in den ersten 20 Minuten völlig leb -und teilnahmslos?

Die waren högschd konzentrierd, sag I ma.

Und so wie Auba gestern "freudig" durchs Bernabéu "jubelte", hat sich echt ne Menge positiv verändert ;)

Ja, bei Auba sieht man, dass da zwischen ihm und dem BVB einiges im Argen liegt.

Sahin und dem Rest der Mannschaft muss man wohl zugutehalten, dass ihnen der Blick von außen fehlt so wie uns der Blick von innen. Wir sehen ja immer nur das Ergebnis der wöchentlichen Arbeit und das sieht meist nicht so toll aus. Während Spieler und Trainer ihre Analysen auf die Leinwand werfen und den Spielern dauernd erzählt wird, was sie diesmal besser gemacht haben. Die sehen überall nur Fortschritte und werden darauf getrimmt, zuversichtlich zu sein.

Wir Fans bräuchten auch mal ein Coaching, dass wir die Kleinigkeiten wieder zu würdigen wissen. Z.B. dass die Spieler einen Schritt nach vorne machen können ohne sich die Beine zu brechen.

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

todesbrei @, Copitz, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:14 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Die Frage sollte eher lauten: Wieso wirkte die Mannschaft trotz dieser vermeintlich fruchtbaren Teamsitzung in den ersten 20 Minuten völlig leb -und teilnahmslos?


Die waren högschd konzentrierd, sag I ma.

Und so wie Auba gestern "freudig" durchs Bernabéu "jubelte", hat sich echt ne Menge positiv verändert ;)


Ja, bei Auba sieht man, dass da zwischen ihm und dem BVB einiges im Argen liegt.

Sahin und dem Rest der Mannschaft muss man wohl zugutehalten, dass ihnen der Blick von außen fehlt so wie uns der Blick von innen. Wir sehen ja immer nur das Ergebnis der wöchentlichen Arbeit und das sieht meist nicht so toll aus. Während Spieler und Trainer ihre Analysen auf die Leinwand werfen und den Spielern dauernd erzählt wird, was sie diesmal besser gemacht haben. Die sehen überall nur Fortschritte und werden darauf getrimmt, zuversichtlich zu sein.

Wir Fans bräuchten auch mal ein Coaching, dass wir die Kleinigkeiten wieder zu würdigen wissen. Z.B. dass die Spieler einen Schritt nach vorne machen können ohne sich die Beine zu brechen.

[/b]

Und ohne etwas zählbares mit nach Hause zu bringen ...

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:10 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Die sehen überall nur Fortschritte und werden darauf getrimmt, zuversichtlich zu sein.

Klingt ein bisschen nach Nordkorea, oder? Man hört, die seien gar nicht unglücklich dort.

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

Basti Van Basten @, Romania, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:15 (vor 10 Tagen) @ Pommesmats

Die sehen überall nur Fortschritte und werden darauf getrimmt, zuversichtlich zu sein.

Klingt ein bisschen nach Nordkorea, oder? Man hört, die seien gar nicht unglücklich dort.

Na ja. Du kannst als Trainer natürlich auch jedem Spieler nur seine Fehler aufzeigen. Dann verlieren die ihr Selbstbewusstsein komplett.

Klopp sprach mal darüber. Ich weiß nicht mehr wie er es genau nannte, beinhaltete aber, dass man den Spielern in guten Phasen ihre Fehler aufzeigt und in schlechten Phasen, das, was sie richtig machen.

Und momentan bekommen unsere Spieler halt eingetrichtert, dass sie Fortschritte machen.

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

FullHD @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:08 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Ist ja auch ales richtig so, aber als Spieler, der bis 3 zählen kann, da merke ich doch vllt auch selber, dass man komischerweise seit 2Monaten garkeinen Sieg mehr gefeiert hat. So richtig geil kann die Truppe und man selber dann also eher nicht abliefern^^

Sahin schöpft Mut: EL-Qualifikation ist ein "Geschenk"

uwelito @, Dortmund - Wambel, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 14:25 (vor 10 Tagen) @ Basti Van Basten

Im Grund hast du Recht. Ich glaube, dass in jeder Sportart sowohl die Fehler als auch beispielhaft positive Aktionen aufgearbeitet werden müssen, natürlich immer in Richtung einer bestimmten Zielsetzung. Sportler sollen sehen, dass das was sie umsetzen sollen auch funktioniert. Andererseits muss man Ihnen aber auch aufzeigen was sie wie hätten besser machen können. Es empfiehlt sich, in der Regel mit einem Lob zu beginnen und dann erst kritische Analysen nachfolgen zu lassen. Das schaltet die Antennen für den Empfang ein und reduziert das natürliche Abwehrverhalten gegenüber der kritischen Ansprache.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

yellowmarianne @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:40 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Zitat Kicker:

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Borussia Dortmund aufgrund der Verletzungsmisere auf dem Wintertransfermarkt reagiert. Im Mittelpunkt der Gedankenspiele steht die Defensive, genauer Manuel Akanji vom FC Basel. Beim Champions-League-Spiel der Schweizer gegen Manchester United war BVB-Sportdirektor Michael Zorc selbst vor Ort, um sich ein Bild zu machen. Der 22-jährige Innenverteidiger ist Stammspieler beim Tabellenzweiten der Super League. "Wenn ein konkretes Angebot kommt", wird Basel Sportchef Marco Streller im "Blick" zitiert, "dann müssen wir uns mit ihm zusammensetzen und schauen, was für Manu das Beste ist."


SGG Marianne

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:47 (vor 10 Tagen) @ yellowmarianne

Zitat Kicker:

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Borussia Dortmund aufgrund der Verletzungsmisere auf dem Wintertransfermarkt reagiert. Im Mittelpunkt der Gedankenspiele steht die Defensive, genauer Manuel Akanji vom FC Basel. Beim Champions-League-Spiel der Schweizer gegen Manchester United war BVB-Sportdirektor Michael Zorc selbst vor Ort, um sich ein Bild zu machen. Der 22-jährige Innenverteidiger ist Stammspieler beim Tabellenzweiten der Super League. "Wenn ein konkretes Angebot kommt", wird Basel Sportchef Marco Streller im "Blick" zitiert, "dann müssen wir uns mit ihm zusammensetzen und schauen, was für Manu das Beste ist."


SGG Marianne

Ob man nicht für eine ähnliche Summe einen Heintz nächste Saison bekommen könnte?

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

RocketSantiago, zu Hause, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:30 (vor 10 Tagen) @ DomJay

Ob man nicht für eine ähnliche Summe einen Heintz nächste Saison bekommen könnte?

Dann sollte man lieber gucken, ob man nicht einen Hector bekommen kann.
Der Heintz wirkt immer so ungelenk, irgendwie wie Schmelzer in groß

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

simie, Krefeld, Samstag, 09. Dezember 2017, 12:30 (vor 8 Tagen) @ RocketSantiago

Hector? Bitte nicht. Es ist doch schon ein Rätsel, wie der es zum Stammspieler in der NM geschafft hat.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Ulrich @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:54 (vor 10 Tagen) @ RocketSantiago

Ob man nicht für eine ähnliche Summe einen Heintz nächste Saison bekommen könnte?


Dann sollte man lieber gucken, ob man nicht einen Hector bekommen kann.
Der Heintz wirkt immer so ungelenk, irgendwie wie Schmelzer in groß

Schmelzer ist wenn er halbwegs fit ist defensiv eine Bank. Hector ist das nicht.

Will man jemanden finden der defensiv auf dem Niveau von Schmelzer agiert und offensiv deutlich stärker ist, dann muss man die Geldbörse ganz weit öffnen. Da wird es dünn auf dem Markt.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:42 (vor 10 Tagen) @ RocketSantiago

Ob man nicht für eine ähnliche Summe einen Heintz nächste Saison bekommen könnte?


Dann sollte man lieber gucken, ob man nicht einen Hector bekommen kann.
Der Heintz wirkt immer so ungelenk, irgendwie wie Schmelzer in groß

Heintz wird unterschätzt in meinen Augen. Er ist ein Leader und technisch nicht so schlecht wie er immer wirkt.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

flix91 @, Würzburg, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 23:27 (vor 10 Tagen) @ DomJay

Heintz ist auch nicht besser als die, die wir schon haben.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

MDomi, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:47 (vor 10 Tagen) @ RocketSantiago

Hector ist defensiv ganz sicher ein bis zwei Nummern schlechter als Schmelzer. Genau dort drückt aber der Schuh - in der Defensive. Den offensiven Gegenpart haben wir in Guerreiro.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:37 (vor 10 Tagen) @ RocketSantiago

Ich dachte wir w(s)ollen endlich mal die Spitze verstärken und nicht weiterhin die Breite des Kaders? Mit Hector holt man kein Upgrade zu Schmelle, einzig sein Alter spricht für ihn. Da findet man in Europa sicherlich noch Bessere, natürlich nur, wenn wir die CL erreichen. Solange kann Schmelle weiterhin die linke Seite beackern, wenn die Trainer Rapha dort nicht hinstellen, wo er eigentlich hingehört.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Trainer09 @, Bochum, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 16:06 (vor 10 Tagen) @ yellowmarianne

Zitat Kicker:

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Borussia Dortmund aufgrund der Verletzungsmisere auf dem Wintertransfermarkt reagiert. Im Mittelpunkt der Gedankenspiele steht die Defensive, genauer Manuel Akanji vom FC Basel. Beim Champions-League-Spiel der Schweizer gegen Manchester United war BVB-Sportdirektor Michael Zorc selbst vor Ort, um sich ein Bild zu machen. Der 22-jährige Innenverteidiger ist Stammspieler beim Tabellenzweiten der Super League. "Wenn ein konkretes Angebot kommt", wird Basel Sportchef Marco Streller im "Blick" zitiert, "dann müssen wir uns mit ihm zusammensetzen und schauen, was für Manu das Beste ist."


SGG Marianne

Was ich so bisher gesehen habe war, dass Akanji von seinem Bewegungsablauf sehr an Joel Matip erinnert.
Er hat einen sicheren Pass nach vorne. Sein Zweikampfverhalten gefällt mir aber nicht wahnsinnig gut. Sein Stellungsspiel ist ganz gut. Seine Dynamik in Sachen vorrücken wiederum nicht so.
In der IV muss sich grundlegend was ändern. Einzig Sokratis genügt da höheren Ansprüchen. Bartra hat schon letztes Jahr eine so schlechte Runde gespielt, dass er hart an der Grenze dessen war, dass man ihm noch ein zweites Jahr Chance geben sollte. Ich habe ihn auch bei Barca nie als sonderlich guten Verteidiger gesehen. Das gleiche passiert mit Toprak dieses Jahr. Bei Zagadou wiederhole ich mich gerne- ich sehe die Qualität nicht.
Akanji jedenfalls wird mE kurzfristig unsere Probleme nicht beheben oder auch nur verringern. Ich weiss ja nicht, wie günstig er zu haben ist und inwieweit man da mal testen kann, ob er nicht doch noch den Sprung macht, was ja immer mal sein kann. Talent für einen international auf Dauer tauglichen Verteidiger sticht nun aber nicht sofort ins Auge.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

MDomi, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:11 (vor 10 Tagen) @ yellowmarianne

Das liest sich bei 5 Innenverteidigern wie ein Scherz.

Sokratis, Toprak, Bartra, Zagadou, Subotic (teilweise ja sogar Piszczek und Schmelzer bei 3er oder 5er-Kette).


Es liegt dort nicht an der Qualität, sondern an der fehlenden Stabilität, die das Mittelfeld vorzugeben hat. Bosz bekommt das nicht hin, da ist die Stellschraube anzusetzen. Wenn man wen ersetzt, dann den Trainer und Weigl, Sahin, Rode. Guerreiro turnt ja nun wieder außen herum.

Oder beim Mittelstürmer oder dem rechten Verteidiger. Aber nein. Falls das stimmt sind nun alle einfach nur wahnsinnig geworden.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Knolli @, SHA, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 16:08 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Welche Aktien genau hat Rode an unserer Misere?

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

MDomi, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:46 (vor 10 Tagen) @ Knolli

Wenn das wo steht, dann her damit. Er hat eben gar keine Aktien, obwohl er dafür vorgesehen ist.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Knolli @, SHA, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:13 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Dann willst du ihm vorwerfen, dass er verletzt ist ?

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

MDomi, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:28 (vor 10 Tagen) @ Knolli

Ich werfe ihm nichts vor.

Wir brauchen aber Spieler, die spielen können und nicht dauerhaft sich von Verletzung zu Verletzung schleppen. Wir haben ja nicht einmal Ersatz für ihn. Wenn da nur eine Planstelle vorgesehen ist muss man ihn wohl austauschen.

Die gibt es bei Klubs über und bei uns in der Uefa-Wertung nämlich in deutlich geringerer Anzahl.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:36 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Der Transfer hat sich vollends rentiert - für die Bayern! Bankplatz leer bekommen und noch ein nettes Sümmchen dafür eingeheimst. Der Transfer ist genauso im Sand verlaufen wie der von Schürrle, einzig Götze kann von den 3 Krachern überzeugen. Die Wege werden sich im Sommer wohl trennen MÜSSEN, schafft wieder Platz im Kader und vielleicht findet er woanders noch sein Glück, bei uns wird er nur vom Verletzungspech verfolgt.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:14 (vor 10 Tagen) @ MDomi

Wenn das stimmen sollte, was Phil vorhin gespostet hat, und im Sommer viel verändert wird, auch im Kader, kann ich mir schon vorstellen, dass auch mindestens 3 IV gehen dürfen - Toprak, Subotic, Sokratis. Toprak war ein Fehleinkauf, auf den man nicht sitzen bleiben muss, irgendwo findet sich schon ein Abnehmer.
Mit Papa wird man nicht mehr verlängern, und 2018 kann man nur noch Ablöse für ihn bekommen. Neven wird auch keine Zukunft mehr haben.
Zagadou wird man behalten, Marc ebenso.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Flemm @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:47 (vor 10 Tagen) @ yellowmarianne

In der Innenverteidigung haben wir wirklich eine Verletzungsseuche...
Denke, dass eine mögliche Neuverpflichtung mit der nicht ausreichenden Qualität der aktuellen IVs zusammenhängt.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

hanno29 @, berlin, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:50 (vor 10 Tagen) @ Flemm

So viele sind aber momentan nicht verletzt, was natürlich auch folgendes bestätigt - die Qualität ist eher Medium!
Da muss man ajf nachlegen, nicht nur mit einem Spieler, aber kurzfristig kann das evtl. helfen - ich hoffe derjenige steckt sich dann nicht an und fällt auf das Niveau unserer IV zurück.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 16:13 (vor 10 Tagen) @ hanno29

So viele sind aber momentan nicht verletzt, was natürlich auch folgendes bestätigt - die Qualität ist eher Medium!
Da muss man ajf nachlegen, nicht nur mit einem Spieler, aber kurzfristig kann das evtl. helfen - ich hoffe derjenige steckt sich dann nicht an und fällt auf das Niveau unserer IV zurück.

Naja, dass man mit Toprak bisher und Bartra derzeit nicht zufrieden sein kann, dürfte offensichtlich sein. Fragt sich halt, inwiefern beide es eigentlich besser können oder von der (mMn. trainerbdingten) allgemeinen Formschwäche betroffen sind. Sollte es an Zweiterem liegen, nützt es eher weniger, wen Neues zu holen.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Flemm @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:11 (vor 10 Tagen) @ hanno29

Mit dem ... wollte ich zeigen, dass ich eben überhaupt nicht der Meinung bin, dass wir in der IV viele Verletzte haben. Ehrlich gesagt haben wir genau auf der Position gar keine Verletzungsprobleme

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Sayael, Gütersloh, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:38 (vor 10 Tagen) @ Flemm

Mit dem ... wollte ich zeigen, dass ich eben überhaupt nicht der Meinung bin, dass wir in der IV viele Verletzte haben. Ehrlich gesagt haben wir genau auf der Position gar keine Verletzungsprobleme

Akanji wäre wohl wenn eher etwas für die Zukunft und zudem jemand, der wohl am Ball nicht ganz untalentiert ist.

Wahrlich nicht unsere größte Baustelle, aber die Situation rund um Subotic und Sokratis ist halt auch in der Schwebe.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

kerpe78 @, Neuringe, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 14:32 (vor 10 Tagen) @ Sayael

Gerade unsere Defensive incl.6er sehe ich als größte Baustelle. In diesem Bereich sind wir für die Spitze nicht mehr gut genug besetzt.Toprak,Zagadou,Toljan, Schmelzer, Pisczek, Subotic und wahrscheinlich auch Bartra würden bei keinem Spitzenverein in der Startaufstellung stehen.

Kein IV-Problem

Giuse87 @, Freitag, 08. Dezember 2017, 08:31 (vor 9 Tagen) @ kerpe78
bearbeitet von Giuse87, Freitag, 08. Dezember 2017, 08:36

1. Reihe: Sokratis und Bartra
Beide sind zweikampfstark, relativ schnell und wissen, wie sie sich bewegen müssen. Bei Barca, Bayern, Real hätten sie höchstwahrscheinlich geringe Chancen auf einen Stammplatz, aber sonst würden sie mMn überall wenigstens eine realistischr Chance auf dauerhafte Einsätze haben. Aktuell stehen sie einfach nur doof dar, weil die gesamte Mannschaft schlecht verteidigt.

2. Reihe: Toprak und Subotic
Sie haben schin beide bewiesen auf internationalem Niveau solide Leistungen abliefern zu können. Sie sind Vollblutverteidiger, setzen jedoch wenig Offensive Akzente. Aber für die 2. Reihe vollkommen in Ordnung. Da haben auch nicht allzu viele Vereine brutale Qualität aufzubieten.

3. Reihe: Zagadou und Weigl
Der Erstgebannte hat noch viel zu lernen, ist jedoch eine hochtalentierte Investition in die Zukunft. Der Zweite ist eben nur als absokuter Notnagel in der IV zu betrachten. Macht es dafür aber noch ganz in Ordnung.

Ich kann im internationalen Vergleich absolut kein dringendes IV-Problem erkennen. Es sollten viel eher im zentralen Mittelfeld 1-2 Leute mit stark körperlicher Ausrichtung verpflichtet werden. Dies würde natürlich auch den Verkauf von 1-2 Spielern beinhalten. Insbesondere Sahin und Rode schweben mir da vor, auch wenn beide ihre Stärken haben. Ob beide Abstriche beim Gehalt machen würden, ist fraglich.

Auf den AV-Positionen sind wir ebenfalls solide besetzt. Sollten wir auf Dteierkette umsteigen, wären Toljan und Guerreiro für die Außenpositionen hervorragend geeignet. Piszczek und Schmelzer stellen dann sehr gute Ergänzungsspieler dar, die mit ihrer Erfahrung noch viel beitragen können.

Kein IV-Problem

kerpe78 @, Neuringe, Freitag, 08. Dezember 2017, 09:32 (vor 9 Tagen) @ Giuse87

Tja, so unterschiedlicher Meinung kann man haben. Toprak und Subotic waren vielleicht mal gut, aber seit 2 Jahren ist bei beiden die Leistung mehr als dürftig. Bartra ist viel zu unkonstant. Allein die letzten Spiele hat er einige Tore mit verschuldet.Zagadou wird in meinen Augen nie ein Weltklasse-Verteidiger. Er ist viel zu langsam und zu hüftsteif. Das bekommt er auch mit Erfahrung lnicht weg.Die vielen Gegentore in den letzten Spielzeiten sprechen einfach gegen unsere Abwehr. Natürlich fehlt auf der 6 auch was,aber ich sehe nach wie vor das Hauptproblem in der Abwehr. Selbst bei Teams wie Leipzig, Leverkusen, Gladbach oder Hoffenheim würden einige unserer Verteidiger nicht spielen.

Kein IV-Problem

Giuse87 @, Freitag, 08. Dezember 2017, 14:00 (vor 9 Tagen) @ kerpe78

Letztendlich kann im Fußball ja auch viel passieren. Ich habe natürlich immer die Hoffnung, dass vor allem Toprak, Bartra und Sokratis mit einem Trainerwechsel auch wieder zu alter Stärke zurückfinden. Denn die körperlichen Attribute sowie die grundlegende Spielintelligenz nehmen sie mit. Zudem sind Sokratis und Bartra wie schon erwähnt ungewöhnlich schnell für IV. Toprak hat, wie du richtig erwähnst, schon letzte Saison nicht ganz überzeugt. Er muss nun wirklich liefern. Dass Zagadou kein Wiesel mehr wird, ist schon klar. :-D allerdings hat er für seine Statur eine sehr gute Technik. Und in der Rückwärtsbewegung kann man fehlende Beweglichkeit ja ein Stück weit durch ein intelligentes Stellungsspiel kompensieren. Dafür hat er ja noch Zeit. Ihn für eine Saison auszuleihen, wäre evtl eine vernünftige Lösung.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 14:53 (vor 10 Tagen) @ kerpe78

Gerade unsere Defensive incl.6er sehe ich als größte Baustelle. In diesem Bereich sind wir für die Spitze nicht mehr gut genug besetzt.Toprak,Zagadou,Toljan, Schmelzer, Pisczek, Subotic und wahrscheinlich auch Bartra würden bei keinem Spitzenverein in der Startaufstellung stehen.

Sehe ich auch so. Und da sind wir noch gar nicht bei der 6er/8er Position angekommen, wo in diesem Jahr nur Götze und mit Abstrichen Kagawa ordentliche Leistungen zustande bringt. (Auf der offensiven Außenbahn und grundsätzlich auch im MS, wobei man hier an eine Auba-Nachfolge denken könnte, scheint hingegen - lustigerweise trotz Dembele-Abgang - Qualität eher im Überfluss vorhanden zu sein)

In der IV hingegen kann man Toprak und Durm (kommt der eigtl. noch jemals zurück?) eigtl. bereits komplett abschreiben.
Auch Schmelle, Bartra, Sokratis und (aber das wird ohnehin passieren) Neven sollten auf den Prüfstand.
Bei Zagadou könnte vielleicht auch eine Leihe nicht schaden. Toljan möchte ich als Backup noch nicht vollkommen abschreiben.

Also Platz für jeweils einen hochklassigen IV und AV wäre auf jeden Fall da - auch schon in diesem Winter.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 16:32 (vor 10 Tagen) @ -RoB-

Nichts für ungut, mir werden hier zu viele Spiele teils deutlich zu vorschnell (Toljan, auch Dahoud und Zagadou) abgeschrieben. Unter Bosz läuft gar nichts (mehr) zusammen, auch bei Spielern, die schon länger hier sind und ihre Qualität schon nachgewiesen haben. Wie sollen solche jungen Leute jetzt hier, neu im Verein, die Kohlen aus dem Feuer holen?
Wir brauchen erstmal einen neuen Trainer, ach, überhaupt einen Trainer.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

MKB @, Siegen, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:40 (vor 10 Tagen) @ Poeta_Doctus

Gerade einen dahoud hatte ich diese Saison gerne mal öfter gesehen. Macht zwar auch noch viele Fehler, zeichnet sich aber durch ein gewisse Ruhe am Ball aus. Aber man kann ja auch auf Castro setzen und seine sinnfreien laufe. Aber insgesamt fällt es wirklich bei dem Trainer schwer einen gerecht zu beurteilen.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Staff Sergeant, 44139, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:21 (vor 10 Tagen) @ -RoB-

Selbst der beste Innenverteidiger steht auf hilflosem Posten wenn er viel zu hoch stehen muss und bei jedem Fehlpass im Mittelfeld ohne Absicherung schlichtweg überannt wird.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Talentförderer @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:35 (vor 10 Tagen) @ Staff Sergeant

Die Defensive steht aber meistens nicht zu hoch, sondern gerät in Bedrängnis, weil sie zu tief steht und damit die Abstände zur Offensive nicht mehr stimmen.

Akanji beim BVB ganz oben auf der Liste [Kicker]

Daniel09 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 16:15 (vor 10 Tagen) @ Talentförderer

Die Defensive steht aber meistens nicht zu hoch, sondern gerät in Bedrängnis, weil sie zu tief steht und damit die Abstände zur Offensive nicht mehr stimmen.

Äh. Bitte was?
Tor Lerverkusen. Volland steht auf der Mittellinie. Alle Spieler ausser Bürki sind vor ihm. Wo genau stehen wir dann bitte nicht zu hoch und vor allem wo bitte ist dann der Abstand zur Offensive zu groß?

Und warum vorallem bleibt Sahin stehen und hebt den Arm? Kennen die die Regeln nicht?

Schwatzgelb.de kann die Wende schaffen

Spinck @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 11:15 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Am Samstag steht das Spiel gegen Werder an. Seit ewigen Zeiten gibt es vor diesen Spielen diesen ekelhaften Fisch als Forumsbild. Vor dem Spiel steht da dann immer "Wegputzen" und nach dem Spiel sieht der Fisch dann nicht mehr ekelhaft aus und da steht "Weggeputzt". Klappte bisher immer!!! Ich bin beim letzten Mal korrigiert worden, dass es wohl irgendwann einmal in den letzten Jahren nicht der Fall war. Aber persönlich kann ich mich nicht daran erinnern und ich glaube fest daran, dass dieses Ritual wie bisher immer (in meiner Erinnerung) den Sieg bringt.

Done!

CHS ⌂ @, Lünen, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 21:20 (vor 10 Tagen) @ Spinck

Am Samstag steht das Spiel gegen Werder an. Seit ewigen Zeiten gibt es vor diesen Spielen diesen ekelhaften Fisch als Forumsbild. Vor dem Spiel steht da dann immer "Wegputzen" und nach dem Spiel sieht der Fisch dann nicht mehr ekelhaft aus und da steht "Weggeputzt". Klappte bisher immer!!! Ich bin beim letzten Mal korrigiert worden, dass es wohl irgendwann einmal in den letzten Jahren nicht der Fall war. Aber persönlich kann ich mich nicht daran erinnern und ich glaube fest daran, dass dieses Ritual wie bisher immer (in meiner Erinnerung) den Sieg bringt.

Das Forumsbild hätten wir sowieso veröffentlicht. Aber nun ist es online.

Gruß

CHS

Done!

Spinck @, Freitag, 08. Dezember 2017, 02:45 (vor 10 Tagen) @ CHS

Sehr, sehr gut :)

Dann wird nichts schiefgehen.

Was freue ich mich schon, endlich nochmal einen Sieg unserer Jungs bejubeln zu dürfen ;)
Die Vorfreude ist riesig.

Ungesetzt in der EL Auslosung

Copperfield @, Saarbrücken, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 08:42 (vor 10 Tagen) @ Redaktion schwatzgelb.de

Da wir nicht nur sehr knapp sondern als schlechtester 3. aller Zeiten in die EL rutschen werden wir bei den Ungesetzten Teams sein. Siehe Kicker

Das bedeutet wohl einen Kracher und leider auch nicht Celtic. Zum Glück liegt zwischen Auslosung und Spiel erstmal die Winterpause in der hoffentlich einiges anders / besser wird.

Also wenn bald Weihnachten wäre hätt ich so 1-2 Wünsche für meinen Verein - oh Moment...

Ungesetzt in der EL Auslosung

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:09 (vor 9 Tagen) @ Copperfield

Dazu noch eine Ergänzung:

Laut Regeln kann der BVB in dieser Zwischenrunde allerdings noch nicht auf RB Leipzig fallen, da Teams aus dem selben Land noch nicht gegeneinander gelost werden können. Das geht dann aber ab der nächsten Runde im Achtelfinale, wo frei gelost wird, da können auch zwei aus einem Land aufeinander treffen. Zudem ist es nicht möglich, dass Teams die in der gleichen EL Gruppe waren jetzt nochmal gegeneinander gezogen werden, also z.B. Zweiter Gruppe A gegen Sieger Gruppe A wäre nicht möglich.

Ich schreib das mal hier, weil das ja einige Paarungen schonmal ausschließt für die Ziehung am Montag.

Ungesetzt in der EL Auslosung

Daniel09 @, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:22 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Dazu noch eine Ergänzung:

Laut Regeln kann der BVB in dieser Zwischenrunde allerdings noch nicht auf RB Leipzig fallen, da Teams aus dem selben Land noch nicht gegeneinander gelost werden können. Das geht dann aber ab der nächsten Runde im Achtelfinale, wo frei gelost wird, da können auch zwei aus einem Land aufeinander treffen. Zudem ist es nicht möglich, dass Teams die in der gleichen EL Gruppe waren jetzt nochmal gegeneinander gezogen werden, also z.B. Zweiter Gruppe A gegen Sieger Gruppe A wäre nicht möglich.

Ich schreib das mal hier, weil das ja einige Paarungen schonmal ausschließt für die Ziehung am Montag.

Wieso ist die Auslosung jetzt überhaupt Montags? Totaler Schwachsinn!

Ungesetzt in der EL Auslosung

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:27 (vor 9 Tagen) @ Daniel09

Keine Ahnung, ich hab die nicht dort angesetzt jedenfalls. :)

Ungesetzt in der EL Auslosung

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:11 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Dazu noch eine Ergänzung:

Laut Regeln kann der BVB in dieser Zwischenrunde allerdings noch nicht auf RB Leipzig fallen, da Teams aus dem selben Land noch nicht gegeneinander gelost werden können. Das geht dann aber ab der nächsten Runde im Achtelfinale, wo frei gelost wird, da können auch zwei aus einem Land aufeinander treffen. Zudem ist es nicht möglich, dass Teams die in der gleichen EL Gruppe waren jetzt nochmal gegeneinander gezogen werden, also z.B. Zweiter Gruppe A gegen Sieger Gruppe A wäre nicht möglich.

Ich schreib das mal hier, weil das ja einige Paarungen schonmal ausschließt für die Ziehung am Montag.

Das sind doch Ösis :-D

Ungesetzt in der EL Auslosung

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:14 (vor 9 Tagen) @ todesbrei
bearbeitet von Kayldall, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:23

Aber würden die dann nicht FC heißen in Europa, wenn es ösis wären? Es ist übrigens wie in FIFA dem Spiel, wenn ich schreibe aus dem "selben Land", meine ich der selben Liga/Verband natürlich. Auch Monaco könnte nicht auf Marseille treffen oder Cardiff auf Arsenal, wenn diese Teams dabei wären. Wobei in der EL - Quali gab es mal das Spiel Vaduz gegen Thun, also muss Lichtenstein und Schweiz wohl anders sein. Da Lichtenstein seinen eigenen Pokal austrägt und die Vereine nur in der Schweizer Liga mitspielen vermute ich mal, dass das als 2 Verbände zählt.

Ungesetzt in der EL Auslosung

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 23:28 (vor 10 Tagen) @ Copperfield

Kann ja nur Arsenal werden. Real und Arsenal haben wir schließlich jedes (CL-)Jahr bekommen.

Ungesetzt in der EL Auslosung

Smeller @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:59 (vor 10 Tagen) @ Copperfield

Das bedeutet wohl einen Kracher und leider auch nicht Celtic. Zum Glück liegt zwischen Auslosung und Spiel erstmal die Winterpause in der hoffentlich einiges anders / besser wird.

Der erste Rückrundenspieltag ist am 14.01. Zwischen Weihnachten und Neujahr haben die Spieler meist frei. Was genau soll sich in knappen 2 Wochen ändern, wenn die Spieler frühestens am 02.01. wieder zum Training kommen.

Trainingslager

Micawber @, Sauerland, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:23 (vor 10 Tagen) @ Smeller

Der erste Rückrundenspieltag ist am 14.01. Zwischen Weihnachten und Neujahr haben die Spieler meist frei. Was genau soll sich in knappen 2 Wochen ändern, wenn die Spieler frühestens am 02.01. wieder zum Training kommen.

Es soll doch wohl wieder ein einwöchiges Traningslager (02.01 bis 09.01.) in Südspanien geben, munkelt man zuindest in einigen Presseberichten. Offiziell gabs dazu bislang noch nichts vom BVB.

Ich sehe zwei Möglichkeiten

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 09:27 (vor 10 Tagen) @ Copperfield

1: Bosz ist noch Trainer, dann bekommen wir den Kracher.

2: Ein neuer Trainer, der das Potential ausschöpft, dann sind wir das ekligste Los in Topf 2.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

wisco @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 11:51 (vor 10 Tagen) @ DomJay

Es muss doch irgendwo noch einen jungen Trainer geben, dem eine große azukunft vorhergesagt wird? Klar der Schritt zum BVB wäre ein riesiger, aber schlimmer kanns doch nicht mehr werden...

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:44 (vor 9 Tagen) @ wisco

Jeff Strasser (Kaiserslautern), der ist noch jung und hat mit Fola Esch(Lux) auch nur zweimal knapp 1-0 und 2-1 verloren gegen östersunds FK in der EL-Quali. Hertha BSC hat mit deutlich mehr Mitteln und besserem Spielermaterial da auch nicht viel mehr geholt mit einer 1-0 Niederlage und einem 1-1, gerade mal ein Gegentor weniger im Rückspiel, weil Klinsmann einen Elfmeter hält.

Strasser ist ehemaliger Verteidiger und hat sehr viel Ahnung von Fußball und Puls hat er auch im Gegensatz zu Bosz. Der konnte schon als Spieler nie den Mund halten und wird auch sagen was er meint. Natürlich ein großer Sprung, ob er mit einem Top Team wie dem BVB was erreichen könnte, kann ich nicht vorhersagen, da er auf diesem Niveau noch nie trainiert hat. Allerdings hatte er ja auch noch nie die Möglichkeit dazu und wie Klopp einst sagte, jung und erfahren gibt es nur auf dem Strich. Entweder wir wollen einen jungen Trainer und gehen dann immer ein gewisses Risiko ein oder man holt einen alten erfahrenen Trainer, aber auch da ist man nie ohne Risiko, dass es schief gehen könnte.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Johannes @, Emsdetten, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:50 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Jeff Strasser (Kaiserslautern), der ist noch jung und hat mit Fola Esch(Lux) auch nur zweimal knapp 1-0 und 2-1 verloren gegen östersunds FK in der EL-Quali. Hertha BSC hat mit deutlich mehr Mitteln und besserem Spielermaterial da auch nicht viel mehr geholt mit einer 1-0 Niederlage und einem 1-1, gerade mal ein Gegentor weniger im Rückspiel, weil Klinsmann einen Elfmeter hält.

Strasser ist ehemaliger Verteidiger und hat sehr viel Ahnung von Fußball und Puls hat er auch im Gegensatz zu Bosz. Der konnte schon als Spieler nie den Mund halten und wird auch sagen was er meint. Natürlich ein großer Sprung, ob er mit einem Top Team wie dem BVB was erreichen könnte, kann ich nicht vorhersagen, da er auf diesem Niveau noch nie trainiert hat. Allerdings hatte er ja auch noch nie die Möglichkeit dazu und wie Klopp einst sagte, jung und erfahren gibt es nur auf dem Strich. Entweder wir wollen einen jungen Trainer und gehen dann immer ein gewisses Risiko ein oder man holt einen alten erfahrenen Trainer, aber auch da ist man nie ohne Risiko, dass es schief gehen könnte.

Kann es sein das dieser Strasser zufälligerweise auch aus Luxemburg kommt ?
:-)

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:01 (vor 9 Tagen) @ Johannes

Ja, tut er! Genau wie Jeff Saibene der Trainer von Bielefeld und wo siehst du da ein Problem?

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Johannes @, Emsdetten, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:19 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Ja, tut er! Genau wie Jeff Saibene der Trainer von Bielefeld und wo siehst du da ein Problem?

Kein Problem. Alles gut.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:03 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Du kennst ihn persönlich ! Gib es zu !

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:21 (vor 9 Tagen) @ todesbrei

*lol*, nö tu ich nicht! Es wurde nach einem jungen hungrigen Trainer aus Liga zwei gefragt und ich denke er könnte das schaffen, sonst würd ich ihn nicht vorschlagen. Ich hab ja auch nie Spieler vorgeschlagen, nur weil sie aus meinem Land kommen, wohl wissend, dass die alle nicht gut genug sind für den BVB, mit Ausnahme von Miralem Pjanic vielleicht. Naja, wir haben da ja sowieso keinen Einfluß, aber wenn der BVB jetzt nach gründlichem Durchdenken wieder einen Peter 2.0 an Land zieht, dann wäre mein Vorschlag wohl noch besser.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:27 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Der nächste Trainer wird weder aus Holland, Belgien, Luxemburg oder Liechtenstein kommen. Der Fehlschuss in diesem Sommer war genug Experiment, da muss wieder Made in Germany ans Werk (es sei denn, Simeone hätte doch noch Lust), damit ist man bis jetzt immer am besten gefahren.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:34 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Der nächste Trainer wird weder aus Holland, Belgien, Luxemburg oder Liechtenstein kommen. Der Fehlschuss in diesem Sommer war genug Experiment, da muss wieder Made in Germnay ans Werk (es sein denn Simeone hätte doch noch Lust).

Du hast die Schweiz und österreich vergessen :). Nee mal im Ernst, was können die anderen Länder denn für diesen Holländer? Selbst in Holland gibt es wohl auch gute Trainer. Du schreist nach deutschen Trainern aber was qualifiziert die denn bitte mehr? Strasser kann auch Französisch ziemlich gut, durch seine Zeit in Metz und könnte damit auch mehr Spieler erreichen/verstehen als jemand der nur Deutsch kann. Vom Fachlichen her muss du dann auch mal einen finden der mehr drauf hat und Namen werden ja keine genannt. Hier wird immer gefragt nach Namen und wenn man jemanden vorschlägt wird man zerrissen. Welcher Deutscher soll es denn machen?

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:41 (vor 9 Tagen) @ Kayldall
bearbeitet von hanno29, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:45

Du hast die Schweiz und österreich vergessen :). Nee mal im Ernst, was können die anderen Länder denn für diesen Holländer? Selbst in Holland gibt es wohl auch gute Trainer. Du schreist nach deutschen Trainern aber was qualifiziert die denn bitte mehr? Strasser kann auch Französisch ziemlich gut, durch seine Zeit in Metz und könnte damit auch mehr Spieler erreichen/verstehen als jemand der nur Deutsch kann. Vom Fachlichen her muss du dann auch mal einen finden der mehr drauf hat und Namen werden ja keine genannt. Hier wird immer gefragt nach Namen und wenn man jemanden vorschlägt wird man zerrissen. Welcher Deutscher soll es denn machen?

Wen gibt es denn in Holland noch? Van Bronckhorst wurde Meister und wo steht er jetzt mit Feyenoord? Die niederländische Trainergilde scheint sehr weit ins Hintertreffen geraten zu sein, da kommt für den deutschen Markt niemand mehr in Frage.
Ja, Strasser kann noch französisch, Peter kann 6 Sprachen und trotzdem verstehen ihn die Spieler nicht/können mit ihm und seinen Methoden nichts anfangen. Strasser strahlt für mich nichts aus, eher so ein Ginter Typ und in Lautern kann auch er den Bock nicht umstoßen, also keiner für uns.
Warum sollte man sich im Ausland bedienen, man sieht doch wie gut unsere Jugendtrainer sind (Nagelsmann, Tedesco, Wolf), daher wäre es kurz und mittelfristig besser, keine internationalen Experimente mehr durchzuführen.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:52 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Warum sollte man sich im Ausland bedienen, man sieht doch wie gut unsere Jugendtrainer sind (Nagelsmann, Tedesco, Wolf), daher wäre es kurz und mittelfristig besser, keine internationalen Experimente mehr durchzuführen.

Ja, geil wie Nagelsmann Gruppenletzter wurde in der EL und Tedesco geben die Blauen nicht her und Wolf ist mit Stuttgart jetzt auch nicht in den Champions League Rängen. Wie gesagt, ich antworte jetzt nicht mehr auf so Fragen, das endet ja nur damit, dass man zerissen wird hier. Alle anderen Klugscheißer hier sind ja zu feige Namen zu nennen.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Franke @, Samstag, 09. Dezember 2017, 00:08 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Warum sollte man sich im Ausland bedienen, man sieht doch wie gut unsere Jugendtrainer sind (Nagelsmann, Tedesco, Wolf), daher wäre es kurz und mittelfristig besser, keine internationalen Experimente mehr durchzuführen.

Ja, geil wie Nagelsmann Gruppenletzter wurde in der EL und Tedesco geben die Blauen nicht her und Wolf ist mit Stuttgart jetzt auch nicht in den Champions League Rängen.


Und Strasser ist mit Kaiserslautern Letzter in der 2. Liga. ;-)

Wie gesagt, ich antworte jetzt nicht mehr auf so Fragen, das endet ja nur damit, dass man zerissen wird hier. Alle anderen Klugscheißer hier sind ja zu feige Namen zu nennen.


Ja da ist was dran. Wenn man einen Namen nennt, können andere schreiben, warum der nicht.

Und nach dem nächsten Spiel wieder: "Schlimmer kann es nicht mehr werden."

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:58 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Nur weil man nicht Deiner Meinung entspricht, holst Du jetzt das Taschentuch heraus und fühlst Dich angegriffen? Alle Namen, die hier genannt wurden, haben sowohl positive, als auch negative Reaktionen geerntet und nur weil Du einen luxemburgischen Trainer benennst, darf man dagegen nichts sagen? Merkste selber...

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:06 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Da war nicht eine positive Reaktion dabei, da kann man schon mal das Taschentuch rausholen. Deine Deutsche für Deutschland Posts sind auch sehr an der Grenze. Die AFD findet die sicher toll!

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:09 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Da war nicht eine positive Reaktion dabei, da kann man schon mal das Taschentuch rausholen. Deine Deutsche für Deutschland Posts sind auch sehr an der Grenze. Die AFD findet die sicher toll!

Omg, jetzt wirds aber lächerlich.

Wenn keine positive Reaktion bisher dabei war, dann ist Dein Vorschlag eben im Sand verlaufen. Damit muss man umgehen können und nicht mimosenhaft reagieren.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:12 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Oder einfach keine Vorschläge mehr machen, sag ich doch. Wie die, die immer fragen hier und alles zereissen aber selbst keine Namen nennen.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Shizzo @, Samstag, 09. Dezember 2017, 11:04 (vor 8 Tagen) @ Kayldall

Hier wurden genug Namen genannt. Es ist eben nicht ansatzweise zu erkennen, was Jeff Strasser zum BVB Trainer befähigen sollte. Er steht mit Kaiserslautern auf dem letzten Platz der 2.Bundesliga und toller Fußball wird dort auch nicht gespielt.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

linksfuß @, Frankfurt Main, Samstag, 09. Dezember 2017, 11:32 (vor 8 Tagen) @ Shizzo

Ist M. Scholl schon genannt worden, einer der Bayern II trainiert hat und in der Übergangsphase seine Theroie in Praxis umsetzen könnte. Zwei Großmäuler beim Skat, amüsante Vorstellung.

Dieser Tage ...

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:09 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Ist echt jeder gereizt bis in die Haarspitzen oder ? Fahrt mal wieder ein wenig runter und atmet mal tief durch

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Alex @, Block 12, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:57 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Lustig.
Was machst du denn gerade?
Da stehen sinnvolle Namen (Tedesco für uns natürlich) und du zerreißt diese mit nichtigen Argumenten.
Du kannst Nagelsmann persönlich nicht leiden deshalb sollte man seine Erfolge aber nicht in Abrede stellen.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 17:06 (vor 9 Tagen) @ Alex

Da stehen sinnvolle Namen (Tedesco für uns natürlich) und du zerreißt diese mit nichtigen Argumenten.

Ich würde eher sagen Thema verfehlt, bei allen drei Namen(Tedesco, Nagelsmann, Wolf) die Hanno genannt hat. Ich hab echt versucht auf eine hier gestellt Frage eine Antwort zu geben, ich weiß, dumm von mir, sowas macht man nicht im Forum des Todes. Hat irgendwer von euch mal die gestellte Frage gelesen im Betreff? Es ging darum ob es in der 2ten Liga einen jungen hungrigen Trainer gibt und nicht in der 1ten Bundesliga.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:10 (vor 9 Tagen) @ Alex

Du kannst Nagelsmann persönlich nicht leiden deshalb sollte man seine Erfolge aber nicht in Abrede stellen.

Welche Erfolge? Wieviele Titel hat Nagelsmann geholt? Meisterschaften 0, Pokale 0, internationale Titel 0. Da hat Strasser mehr aufzuzeigen.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:12 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

in der luxemburgischen Dorfliga zählt ein Titel natürlich mehr, als in der Bundesliga unter den Top4 zu landen, mit einem Fast-Absteiger! Du stellst Dir mehr und mehr ein schlechtes Zeugnis aus, wie soll man Dich da noch ernst nehmen?

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:13 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Nagelsmann ist derzeit gar nicht erfolgreich, aber bitte, holt doch den nächsten deutschen Trainer, dann wirst du ja sehen wo der BVB landet.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Carpzov @, Lipsia, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:23 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Nagelsmann ist derzeit gar nicht erfolgreich, aber bitte, holt doch den nächsten deutschen Trainer, dann wirst du ja sehen wo der BVB landet.

Nagelsmann unter Wert zu stellen zeugt nicht von Intelligenz...

Im letzten Sommer wurden zwei wichtige Spieler von den Bauern abgeworben. Inwiefern Spieler verletzt waren habe ich nicht so verfolgt. So etwas zählt natürlich nicht.

Aber defensive Spieler werden überbewertet, sieht man ja unserer Führung...

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:25 (vor 9 Tagen) @ Carpzov

Nagelsmann unter Wert zu stellen zeugt nicht von Intelligenz...

Nagelsmann zu überschätzen auch nicht!

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:16 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Ich hoffe das und es wird auch so kommen und schlechter als jetzt, kann ein deutscher Trainer kaum abschneiden.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:19 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Mir scheint, dein Problem liegt darin, dass du den Unterschied zwischen Holland und Luxemburg nicht erkennst. Für dich ist selbst Belgien und Lichtenstein das Gleiche. Ich hab ja nicht für Bosz plädiert, aber so scheinst du es aufzufassen.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:26 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Mir scheint, dein Problem liegt darin, dass du den Unterschied zwischen Holland und Luxemburg nicht erkennst. Für dich ist selbst Belgien und Lichtenstein das Gleiche. Ich hab ja nicht für Bosz plädiert, aber so scheinst du es aufzufassen.

Mir scheint Dein Problem liegt darin, dass Du das so auffasst, was mitnichten so gemeint war und glaub mir, ich bekomme das gerade noch so hin, dass Holland und Luxemburg nicht das Gleiche sind ;).

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:31 (vor 9 Tagen) @ hanno29

ich bekomme das gerade noch so hin, dass Holland und Luxemburg nicht das Gleiche sind ;).

Also wenn ich deine Beiträge hier so lese, dann fällt es mir schwer zu erkennen, dass das "gerade noch so" ironisch gemeint sein soll bei dir. Vielleicht versteh ich dich aber auch nur falsch, was soll's Schwamm drüber.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

hanno29 @, berlin, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:39 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

ich bekomme das gerade noch so hin, dass Holland und Luxemburg nicht das Gleiche sind ;).

Also wenn ich deine Beiträge hier so lese, dann fällt es mir schwer zu erkennen, dass das "gerade noch so" ironisch gemeint sein soll bei dir. Vielleicht versteh ich dich aber auch nur falsch, was soll's Schwamm drüber.

Das liegt dann vielleicht nicht an mir, sondern an Deinen Interpretationsfähigkeiten. Evtl. mal darüber nachdenken... .

P.S...Und ja, es war ironisch gemeint.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Blarry @, Essen, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:02 (vor 9 Tagen) @ Alex

"Ist nicht sehr gut" als Argument gegen die Verpflichtung eines Trainers ist aber schon ebenso brauchbar wie "steht nicht zur Verfügung". Willste Heidel und Tönnies mit einem in Chloroform getunkten Taschentuch überzeugen, Tedesco abzugeben?

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Alex @, Block 12, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:07 (vor 9 Tagen) @ Blarry

"Ist nicht sehr gut" als Argument gegen die Verpflichtung eines Trainers ist aber schon ebenso brauchbar wie "steht nicht zur Verfügung". Willste Heidel und Tönnies mit einem in Chloroform getunkten Taschentuch überzeugen, Tedesco abzugeben?

Tedesco für uns natürlich NICHT sollte es eigentlich heißen.
Ansonsten dürfte Heidel auf vieles vorbereitet sein, so als ehemaliger Autohändler.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Blarry @, Essen, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:12 (vor 9 Tagen) @ Alex

Achso okay, so machts natürlich Sinn.

Nur sehe ich weder bei Wolf die nötige Qualität für den Cheftrainerposten des BVB, noch bei Nagelsmann die charakterliche Festigung für Mannschaftssport. Sein öffentliches Auftreten wirkt auf mich wie Tuchel destilliert.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Alex @, Block 12, Freitag, 08. Dezember 2017, 13:23 (vor 9 Tagen) @ Blarry

Bei Wolf hatte ich schonmal angemerkt hier ob er die nötige Distanz mitbringt um hier im Sommer einen Umbruch zu vollziehen und sich auch wirklich in der Lage und Verfassung sieht auch unangenehme Entscheidungen zu treffen (vgl. Tedesco/Höwedes).
Abgesehen davon tut ihm vielleicht ein weiteres Jahr VfB ganz gut. Das zweite Jahr ist ja meist das schwierigste.

Nagelsmann fehlt es sicherlich auch noch an Erfahrung und in der Hinsicht war es sicherlich hilfreich, jetzt mal international Lehrgeld zu bezahlen.
Das er es aber versteht eine Mannschaft in einer scheiss Situation zu moderieren und dann nach oben zu führen, ist so schlecht dann nicht. Mit 30 wird er aber sicherlich noch den einen oder anderen Fehler machen, der erfahrenen Trainern so nicht mehr passiert. Sonst wäre er jetzt schon in München.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:38 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Ach komm, du wirst doch nicht zerissen. Das ist übertrieben :-)


wo der Trainer her kommt ist doch völlig wurst ! Er muss die Spieler erreichen und mit ihnen auf gewissen Ebenen kommunizieren können ! Wenn das hin haut ist es doch wurst ob er aus der Schweiz oder sonst wo her kommt.


BTW. frag ich mich immer noch warum ich den 90ern immer davon ausgegangen bin Hitzfeld sei Schweizer, naja lang is her ... :-D

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Kayldall, Luxemburg, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:47 (vor 9 Tagen) @ todesbrei

Klar ist die Herkunft egal, das sag ich doch die ganze Zeit!

Also doch André Schubert dann? Oder Keller, Weinzierl, Neururer? Wenn man den BVB mal nicht zu Grunde richtet mit deutschen Trainern. Ich finde jemand der eine andere Sichtweise auf das Geschehen hat wäre eher angebracht beim BVB. Zudem aus einer sicheren Abwehr heraus zu spielen schien mir auch nicht falsch.

Mal sehen welche Enttäuschung der BVB diesmal aus dem Hut zaubert.

Ich sag jetzt gar nix mehr dazu, ist doch eh nur vergebene Mühe hier jemandem zu antworten.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:57 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

Ich muss ehrlich sagen, dass sie glaube ich keinen Trainer verpflichten könnten wo bei mir eine Art Aufbruchsstimmung los getreten werden würde. Ich habe generell ein flaues Magengefühl und hätte wohl bei jedem Trainer meine Bedenken zu äußern :-D

Strasser hab ich jetzt mal so gar nicht verfolgt und kann auch wirklich nix darüber sagen.
Ich glaube aber das uns ein Trainer der Art Klopp, der ein wenig die mediale Präsenz auf sich zieht, gut zu Gesicht stehen würde. Das würde sicher helfen der Mannschaft ihre augenscheinlichen "Kopf"Probleme aus zu treiben.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Blarry @, Essen, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:31 (vor 9 Tagen) @ hanno29

Ah. Deutsche Qualitätstrainer aus Bodenhaltung.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

todesbrei @, Copitz, Freitag, 08. Dezember 2017, 12:33 (vor 9 Tagen) @ Blarry

Aber nur die aus Freilandhaltung sind glückliche Trainer ?

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Phil.XXIII @, MOD, Freitag, 08. Dezember 2017, 11:48 (vor 9 Tagen) @ Kayldall

wie Klopp einst sagte, jung und erfahren gibt es nur auf dem Strich.

Das war Ulreich bzw abgewandelt gab's das auch mal bei Stromberg

Wozu nach Trainern suchen, wenn die Lösung liegt so nah? Ein Eureka-Moment

Blarry @, Essen, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:05 (vor 10 Tagen) @ wisco

Kinders, mir ist gerade aufm Klo der offensichtlichste aller Namen für eine potenzielle Bosz-Nachfolge in den Schoß gesprungen.

Er beginnt mit "H" und endet mit "Eiko Errlich".

Ernsthaft, warum wird der bislang so kategorisch ausgeschlossen und/oder übersehen? Herrlich bringt einen signifikanten Stallgeruch mit, der hier alles andere als unwichtig ist. Ist immer noch relativ jung im Trainergeschäft. Hat trotz einer alles andere als einfachen ersten Station in der Bundesliga absolut positive Eindrücke hinterlassen. Stellt in Leverkusen einen planvoll agierenden, kreativen Angriff auf das Fundament einer soliden, kompakten Defensive. Und, das mitunter Wichtigste: er ist auf dem Markt und zu haben, hat er zuletzt in Regensburg doch gezeigt, dass er Wert auf eine flexible Vertragserfüllung legt. Dem Arbeitgeber in den Rücken zu fallen sollte die Gräben zwischen Tucheljüngern und Borussen wieder kitten helfen.

Wozu nach Trainern suchen, wenn die Lösung liegt so nah? Ein Eureka-Moment

uwelito @, Dortmund - Wambel, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 20:40 (vor 10 Tagen) @ Blarry

Kinders, mir ist gerade aufm Klo der offensichtlichste aller Namen für eine potenzielle Bosz-Nachfolge in den Schoß gesprungen.

Er beginnt mit "H" und endet mit "Eiko Errlich".

Ernsthaft, warum wird der bislang so kategorisch ausgeschlossen und/oder übersehen? Herrlich bringt einen signifikanten Stallgeruch mit, der hier alles andere als unwichtig ist. Ist immer noch relativ jung im Trainergeschäft. Hat trotz einer alles andere als einfachen ersten Station in der Bundesliga absolut positive Eindrücke hinterlassen. Stellt in Leverkusen einen planvoll agierenden, kreativen Angriff auf das Fundament einer soliden, kompakten Defensive. Und, das mitunter Wichtigste: er ist auf dem Markt und zu haben, hat er zuletzt in Regensburg doch gezeigt, dass er Wert auf eine flexible Vertragserfüllung legt. Dem Arbeitgeber in den Rücken zu fallen sollte die Gräben zwischen Tucheljüngern und Borussen wieder kitten helfen.

Wärst Du bereit diese ganzen Möchtegern-Satiriker bei dir in die Vorlesung zu lassen?

Wozu nach Trainern suchen, wenn die Lösung liegt so nah? Ein Eureka-Moment

pornstache @, Rhein-Main, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:15 (vor 10 Tagen) @ Blarry

... die Gräben zwischen Tucheljüngern und Borussen wieder kitten helfen.

Hast Du heute Deinen guten Tag? Über die Spitze musste ich sogar schmunzeln. Viel besser als das Rumgejammere, dass alle im Internet so einfältig und grob sind.

Trotzdem würde mich mal Deine Begründung dafür interessieren, weshalb PB eigentlich doch ziemlich knorke ist und unsere Führung die Dinge super managt.

Wozu nach Trainern suchen, wenn die Lösung liegt so nah? Ein Eureka-Moment

todesbrei @, Copitz, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:13 (vor 10 Tagen) @ Blarry

Gute Idee :)

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Hawkwind @, Schöneck, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:47 (vor 10 Tagen) @ wisco

Nun ist aber Peter Bosz dran: warum kann man ihm nicht einfach mal die Daumen drücken? Er ist doch auch ein Teil vom BVB und kein "Wegwerf-Handy". Dass er was kann, steht doch außer frage.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Hans-Olo @, Mos Eisley, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:09 (vor 10 Tagen) @ wisco

Frank Schmidt. Top Trainer.
Denke aber der Name (Heidenheim) ist einfach zu klein für Watzke/ Zorc.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

fanatiC @, Hannover, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:06 (vor 10 Tagen) @ Hans-Olo

Ja, den Schmidt halte ich auch für einen guten. Gab mal einen Film von Aljoscha Pause über einige Zweitliga-Trainer, u.a. auch mit André Schubert. War durchaus interessant. Und Heidenheim kann man sich wirklich immer ganz gut angucken. Ob das dann für den BVB reicht, muss ich Gott sei Dank nicht entscheiden.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

pornstache @, Rhein-Main, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 13:03 (vor 10 Tagen) @ Hans-Olo

Frank Schmidt. Top Trainer.
Denke aber der Name (Heidenheim) ist einfach zu klein für Watzke/ Zorc.

Ja, Schmidt, Anfang und Kocak sind sicherlich die am ehesten in Frage kommenden, mit Potential-Potential ;-). bei Lieberknecht fehlt mir zuletzt die Fantasie.

In der 3. Liga macht Rehm in Wehen-Wiesbaden einen Bombenjob, zwei-Punkte-Schnitt, häufig geiler Fußball.

Warum junger Trainer?

Kulibi77, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:04 (vor 10 Tagen) @ wisco

Warum jung? Warum nicht mittelalt und sehr erfahren?

Uwe Neuhaus.

Lässt Dresden so spielen wie ich es hier gerne sehen würde. Auf Ballbesitz orientiert (Dresden hat den höchsten Ballbesitzwert in der 2. Liga) und attraktiv offensiv. Und das mit einer Mannschaft die am untersten Rand der finanziellen Möglichkeiten spielt. Der wäre für mich die perfekte Lösung im Sommer.

Warum junger Trainer?

Gargamel09 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:34 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

In der 2. Liga ist Neuhaus gut aufgehoben, mehr ist mit ihm auch nicht drin. Sowohl bei Union, als auch mit Dresden hat er es in den entscheidenden Phasen der Saison nicht geschafft, die Mannschaften, wenigstens bis zum Schluß im Aufstiegskampf zu etablieren. Er scheint viel aus den Mannschaften herauszuholen, aber eben nicht alles und genau so einen Trainer bräuchte der BVB.

Warum junger Trainer?

Kulibi77, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:43 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Das ist schon witzig. Sowohl Union Berlin zu Neuhaus Zeiten (inzwischen ist Union finanziell ein Topclub - Dank wessen Aufbauarbeit ab der Regionalliga eigentlich?) als auch heute Dynamo Dresden sind was den Etat angeht Abstiegskandidaten. Diese überhaupt auch nur in die Nähe der Aufstiegsregion zu führen ist die Leistung. Das ist wie zu behaupten Streich sei kein guter Trainer, denn als es um die CL-Quali ging, da hat es nur für die EL gereicht.

Dynamo hat letztes Jahr ca. 6 Millionen für Gehälter ausgegeben. Die Aufsteiger hatten alle Etats von über 20 Millionen. Selbst Braunschweig macht fast dreimal soviel Umsatz wie Dynamo.

Warum junger Trainer?

Chappi1991 ⌂ @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 16:19 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

Ob es bei Neuhaus für einen Spitzenverein in der Bundesliga reicht, müsste man auch erstmal sehen.

Aber ja, sowohl bei Union als auch bei Dynamo hat er herausragendes geleistet, gemessen an den Möglichkeiten.

Warum junger Trainer?

Gargamel09 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:48 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

Wenn man immer´nur danach geht, hätte es vor allem Darmstadt nie in die Bundesliga schaffen können. Ich sag ja nicht, dass er nichts kann, den letzten Schritt bekommt er aber nicht hin, obwohl ich ihm immer die Daumen gedrückt habe (eigentlich hätte es da klappen müssen^^), sowohl bei Union, als auch bei Dresden

Warum junger Trainer?

Kulibi77, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:53 (vor 10 Tagen) @ Gargamel09

Ja, auch Darmstadt hatte in der Aufstiegssaison ein Fünftel mehr Etat als Dynamo heute! ;-)

Die einzigen die besser performen und sogar weniger Geld haben ist aktuell Holstein Kiel. Aber will man den Fußball von Kiel hier sehen und passt der zum Kader?

Warum junger Trainer?

Gargamel09 @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 12:58 (vor 10 Tagen) @ Kulibi77

Ich würde M. Anfang nicht aus den Augen lassen und der könnte sogar passen. Wenn man mit Kiel den Durchmarsch schafft, zudem offensiven Fußball spielen, der nicht hinten allzu anfällig ist, wäre das Note 1 im Zeugnis. Selbst wenn sie doch noch abgefangen werden, kann man dennoch sehen, dass er weiß, was er macht und was er macht, hat zumindestens bisher Hand und Fuß.

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Knorpelohr @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 11:56 (vor 10 Tagen) @ wisco

Frank Schmidt, Torsten Lieberknecht

Gibts in Liga 2 keinen jungen hungrigen Trainer?

Chrisha09 @, Werne, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 11:55 (vor 10 Tagen) @ wisco

Markus Anfang

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Maja @, Wiesbaden, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 09:42 (vor 10 Tagen) @ DomJay

2: Ein neuer Trainer, der das Potential ausschöpft, dann sind wir das ekligste Los in Topf 2.

Habe schon unter dem Vorschlag von Daum (für mich keine gute Idee) geschrieben, dass KLINSMANN der Mannschaft gut stehen würde. Keine Ahnung weshalb das verschwunden ist...?

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:44 (vor 10 Tagen) @ Maja

2: Ein neuer Trainer, der das Potential ausschöpft, dann sind wir das ekligste Los in Topf 2.


Habe schon unter dem Vorschlag von Daum (für mich keine gute Idee) geschrieben, dass KLINSMANN der Mannschaft gut stehen würde. Keine Ahnung weshalb das verschwunden ist...?

Oh mein Gott, wird haben schon jetzt taktisch Probleme. Und du willst den Mann, der deswegen bei München entlassen wurde weil er da zu schlecht war und alle Spieler schlechter wurden?

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Maja @, Wiesbaden, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:21 (vor 10 Tagen) @ DomJay

Er wurde 2009 von FCB entlassen, das besagt aber nichts über sein Können, wie uns bekannt ist.
Zudem sind dazwischen etliche Jahre vergangen, in denen er Erfahrungen als Trainer gesammelt hat. Habe einiges über ihn gelesen und finde, er wird gut zu BVB passen, aber ich denke nicht, dass er Lust hat nach Dortmund zu kommen :-\

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

DomJay @, Köln, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:46 (vor 10 Tagen) @ Maja
bearbeitet von DomJay, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:50

Er wurde 2009 von FCB entlassen, das besagt aber nichts über sein Können, wie uns bekannt ist.
Zudem sind dazwischen etliche Jahre vergangen, in denen er Erfahrungen als Trainer gesammelt hat. Habe einiges über ihn gelesen und finde, er wird gut zu BVB passen, aber ich denke nicht, dass er Lust hat nach Dortmund zu kommen :-\

Oh doch, jeder Tag den er Trainer von München war, war ein guter Tag weil die schlechter und schlechter wurden. Teilweise hat damals die Mannschaft die Taktik übernehmen müssen. Recht schnell hatte denke ich jeder gemerkt, dass Löw der Faktor war und nicht Klinsmann.

Kurzum ich denke selbst Bosz bringt und taktisch besser voran als ein Klinsmann.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

FliZZa @, Sersheim, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:26 (vor 10 Tagen) @ Maja

Er wurde 2009 von FCB entlassen, das besagt aber nichts über sein Können, wie uns bekannt ist.
Zudem sind dazwischen etliche Jahre vergangen, in denen er Erfahrungen als Trainer gesammelt hat. Habe einiges über ihn gelesen und finde, er wird gut zu BVB passen, aber ich denke nicht, dass er Lust hat nach Dortmund zu kommen :-\

Es gibt genau eine Sache, die für Klinsmann spricht:
Er ist Schwabe. Wie Kloppo. Und wie Tuchel (Rein sportlich gesehen war Tuchel ja absolut im Soll).
Damit würde er gut in die Reihe erfolgreicher Trainer passen.
Aber sonst? So wahnsinnig erfolgreich hat er ja noch keinen Verein trainiert. Also mal gar nicht. Nichtmal 2. Liga oder so.
Damit fällt er für jede ernsthafte Überlegung eigentlich schon raus.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Maja @, Wiesbaden, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:38 (vor 10 Tagen) @ FliZZa

Das ist ohnehin eine richtig schwere Frage und Entscheidung - wenn es dazu kommt. Mein Favorit Diego Simeone steht auch nicht zur Debatte. :-))

Wer kommt für dich in Frage?

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 09:44 (vor 10 Tagen) @ Maja

2: Ein neuer Trainer, der das Potential ausschöpft, dann sind wir das ekligste Los in Topf 2.


Habe schon unter dem Vorschlag von Daum (für mich keine gute Idee) geschrieben, dass KLINSMANN der Mannschaft gut stehen würde. Keine Ahnung weshalb das verschwunden ist...?

Die Chancen, dass Beiträge stehen bleiben, erhöhen sich drastisch, wenn man darauf verzichtet, Menschen eine Demenz anzudichten.

Ganz davon abgesehen verursacht die Vorstellung, dass Jürgen Klinsmann hier Trainer werden könnte, ein schmerzhaftes Ziehen hinter meiner Schläfe.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Zipfelklatscher @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:30 (vor 10 Tagen) @ Sascha

2: Ein neuer Trainer, der das Potential ausschöpft, dann sind wir das ekligste Los in Topf 2.


Habe schon unter dem Vorschlag von Daum (für mich keine gute Idee) geschrieben, dass KLINSMANN der Mannschaft gut stehen würde. Keine Ahnung weshalb das verschwunden ist...?


Die Chancen, dass Beiträge stehen bleiben, erhöhen sich drastisch, wenn man darauf verzichtet, Menschen eine Demenz anzudichten.

Ganz davon abgesehen verursacht die Vorstellung, dass Jürgen Klinsmann hier Trainer werden könnte, ein schmerzhaftes Ziehen hinter meiner Schläfe.

Hab den Post nicht gelesen. Aber sowas geht dann in doppelter Ausführung klar ?

https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1561354

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:41 (vor 10 Tagen) @ Zipfelklatscher

Nein, geht es nicht. Ich habe es gerade gelöscht. Sorry, ist uns durchgerutscht.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Zipfelklatscher @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:22 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Nein, geht es nicht. Ich habe es gerade gelöscht. Sorry, ist uns durchgerutscht.

Kein Problem. Sind ja momentan einige Spiele nach denen die Threads dann überquillen.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Maja @, Wiesbaden, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:33 (vor 10 Tagen) @ Zipfelklatscher


Hab den Post nicht gelesen. Aber sowas geht dann in doppelter Ausführung klar ?

https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1561354

Was meinst du damit? Mit dem verlinkten Post habe ich nichts zu tun, nur damit das klar ist! :-)

Meine "Verteidigung", bzw. Erklärung wie ich das meinte, kannst du hier nachlesen:
https://www.bvb-forum.de/index.php?id=1563627

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Zipfelklatscher @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:25 (vor 10 Tagen) @ Maja

Ich hab deinen Post nicht gelesen. Mir gings nur darum was Sascha sankionieren wollte. Ob das auf dich zutrifft, kann ich wie gesagt nicht beurteilen ;)

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Chrisha09 @, Werne, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:44 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Klinsmann einfach Bosz zur Seite stellen.Nicht als Taktiker,nur zur Seite,bei den Spielen,schön am Seitenrand. Pöhler Mütze auf und schon haben wir ( Augenscheinlich) den 2.J.K.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Maja @, Wiesbaden, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 18:39 (vor 10 Tagen) @ Chrisha09

DAS gefällt mir! :-))

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Maja @, Wiesbaden, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 11:05 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Zum Thema "neuer Trainer": was wäre dein Vorschlag dazu? Von Mentalität her ist Klinsmann - finde ich - weit besser geeignet, als ein Daum oder der (in meinen Augen zu lethargische) Bosz. Und ich unterstelle, dass BVB bessere Spieler hat, als die USA Mannschaft (bis auf Pulisic, aber hey, der ist ja bei uns!), so denke ich, das wäre eine sehr gute Option. :-)


Zu deiner Kritik: Ich schrieb darin extra "so kommt es mir vor, sorry", das war keine 'Andichtung', sondern meine subjektive Meinung und genau so zensurwürdig (oder auch nicht) wie Bosz als Hochstapler ohne Trainerschein, oder Daum mit Schnee ... aber OK, ich werde mich zukünftig hüten. Lese zwar hier schon lange, aber das war das erste mal, dass ich was dazu schrieb und schon falle ich negativ auf :-(.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 10:33 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Die erste Begründung erklärt die Arbeit der Mods (=gut)
Die zweite Begründung riecht nach Zensur aufgrund persönlicher Befindlichkeiten der Mods (= schlecht)

(btw.: habe tiefen Rrespekt für die Arbeit der Leute, die das hier freiwillig machen!)

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Nolte, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 10:37 (vor 10 Tagen) @ Pommesmats

Die erste Begründung erklärt die Arbeit der Mods (=gut)
Die zweite Begründung riecht nach Zensur aufgrund persönlicher Befindlichkeiten der Mods (= schlecht)

Ich glaube, die zweite Begründung dürfte nicht die für die Handlung ausschlaggebende gewesen sein ;)

(btw.: habe tiefen Rrespekt für die Arbeit der Leute, die das hier freiwillig machen!)

Unterschreibe ich so.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 10:37 (vor 10 Tagen) @ Pommesmats

Die erste Begründung erklärt die Arbeit der Mods (=gut)

Das war die Begründung für das Löschen.

Die zweite Begründung riecht nach Zensur aufgrund persönlicher Befindlichkeiten der Mods (= schlecht)

Das war meine Meinung zur Idee Klinsmann, aber kein Löschgrund.

(btw.: habe tiefen Rrespekt für die Arbeit der Leute, die das hier freiwillig machen!)

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

Pommesmats @, ziemlich links, fast am Rhein, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 10:57 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Danke für die Bestätigung, habe nix anderes von Dir erwartet, Sascha.

Möglichkeit Nr. 2: ein neuer Jürgen

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 10:32 (vor 10 Tagen) @ Sascha

Ganz davon abgesehen verursacht die Vorstellung, dass Jürgen Klinsmann hier Trainer werden könnte, ein schmerzhaftes Ziehen hinter meiner Schläfe.

Weiss ich nicht.
Klinsmann ist wie Klopp - er braucht einen Buvac an seiner Seite. Ich glaube nur, dass er so Jemanden seit Löw nicht mehr hat.

Ungesetzt in der EL Auslosung

Auron @, Mettmann, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 09:13 (vor 10 Tagen) @ Copperfield

Dass wir ungesetzt sein würden, war ja schon länger absehbar. Aber einen Kracher muss das nicht unbedingt bedeuten. Es gibt zwar einige wirklich namhafte Vereine im ersten Topf aber da wird auch noch viel Durchschnitt dazukommen. Ein wenig Losglück in der nächsten Runde schadet sicher nicht, danach wäre dann eh alles offen. Wichtiger ist, dass wir uns erst mal wieder stabilisieren und in der Liga wieder konkurrenzfähig werden. Was bringt uns sonst ein gutes EL-Abschneiden, wenn wir in der Liga immer weiter zurückfallen.

RSS-Feed dieser Diskussion
zurück zur Hauptseite
Boardansicht
239585 Einträge in 2647 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 734 Benutzer online (121 angemeldete, 613 Gäste) Forums-Zeit: 17.12.2017, 20:36
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum