Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Erste Alternative ist ein Trainerwechsel (BVB)

Sascha @, Dortmund, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 07:56 (vor 11 Tagen) @ DerJungeMitDemBall

Das ist für mich eigentlich die völlig logische Schlussfolgerung und ich mag dieser "es gibt gerade keinen besseren Trainer" Argumentation auch nicht folgen.

Peter Bosz ist ein klarer Verfechter des 4-3-3. Das ist seine eigentliche Spielphilospohie, das hat er alle bisherigen Mannschaften spielen lassen. Aber diese Spielweise ist auf Bundesligaebene einfach gescheitert. Die letzten Spiele sind wie eher mit einem 3-4-3 (oder einer Spielart) aufgelaufen und haben auch deutlich nicht mehr so hoch geschoben wie zu Beginn. Das hat die spielerische Situation etwas stabilisiert und die Mannschaft scheint damit eher klar zu kommen.

Bosz lässt also pragamtischerweise einen Fußball spielen, den er selber eigentlich nicht spielen lassen will. Und er hat bislang wirklich nicht den Eindruck erweckt, jemand zu sein, der sich groß mit anderen Spielphilosophien beschäftigt und auf veränderte Situationen besonders gut reagieren kann. Oder auch überhaupt nur reagiert.

Für mich ist also ein Trainer, der sich gedanklich in der aktuellen Spielweise bewegt, deutlich besser geeignet als Bosz. Das heißt auch nicht, dass mit einem anderen Trainer alles gut wird, aber ich denke schon, dass er mehr heraus holen kann, als Bosz es tut.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
239678 Einträge in 2650 Threads, 11204 angemeldete Benutzer, 570 Benutzer online (49 angemeldete, 521 Gäste) Forums-Zeit: 18.12.2017, 11:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum