Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ob man nächstes Jahr während ... (Fußball live)

mulcohol @, Dienstag, 14. November 2017, 12:32 (vor 5 Tagen) @ guy_incognito

Stimmt so nicht, ich erinnere mich recht gut an die Spiele.

Quali zur

WM 1998: Gruppensieg stand gegen Portugal lange auf der Kippe. Man lag gegen spielerisch stärkere Portugiesen 0:1 in München zurück, dann der eher glückliche Ausgleich durch Kirsten.

EM 2000: Auswärtsspiel gg die Türkei in München. Diverse Großchancen der Türken, am Ende ein gewürgtes 0:0 (Hinspiel übrigens 0:1). Hätte die Türkei 996 nicht zuvor beim 1:1 in Moldawien gepatzt, wäre es in die Playoffs gegangen.

WM 2002: Wieder München, 1:5 gg England. In den Playoffs souverän im Rückspiel gg die Ukraine, in Kiew war es recht brenzlig.

EM 2004: Reines Losglück in der Qualigruppe, trotzdem viele Gruselkicks, 1:1 zuhause gg Litauen, 2:1 gg die Färöer, 2:0 auf den Schafsinseln, beide Tore in der 90. Minute, 0:0 auf Island. Trotzdem stand am Ende der Gruppensieg, weil eben die Gegner so schwach waren.

Na gut, ich hatte nur auf die Abschusstabellen geschaut und konnte die Formulierung '.. von 1996 bis 2004 mit viel Glück zu den Turnieren gezittert ..' nicht nachvollziehen.
Das mit dem Losglück 2004 kamm man auch anders sehen. Den Hauptkonkurrenten Schottland hast Du unterschlagen. Wir haben recht unglücklich in Schottland nur 1:1 gespielt und das Rückspiel in Dortmund klar dominiert und gewonnen.

Völlig unabhängig von der Rumpelfussballära 1998-2004 finde ich die Darstellungen grundsätzlich falsch, Deutschland hätte bei Turnieren immer nur mit mehr Glück als Verstand etwas erreicht und andere Nationen halt stets Pech gehabt. Bestes Beispiel die WM 2014 und die Verlängerung gegen Algerien. Deshalb soll der WM-sieg unverdient sein, lese ich immer wieder. Weil man ein zugegebenermaßen schlechtes Spiel erst nach Verlängerung gewonnen hat. Dass alle anderen Halbfinalisten Holland (gegen Mexiko und Costa Rica) Brasilien (gegen Chile) und Argentinien (gegen Schweiz und Holland) noch viel wackeligere KO-Spiele incl. Elfmeterschießen dabei hatten, wird immer unterschlagen bzw. ist doch ganz was anderes.
Mit einer einzigen Ausnahme hatte jeder Europa- oder Weltmeister seit 1990 in den KO-Spielen entweder Verlängerung, Elfmeterschießen oder Golden Goal dabei. Aber nur bei uns heißt es immer (so wie in deinem Post jetzt), wir hatten ja nur Glück und rumgegeduselt. Oder die Gegner waren alle schlecht.
Lediglich Brasilien 2002 hat übrigens alle Spiele der WM in der regulären Spielzeit gewonnen, war also der verdienteste Weltmeister ever.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
220985 Einträge in 2484 Threads, 11207 angemeldete Benutzer, 571 Benutzer online (68 angemeldete, 503 Gäste) Forums-Zeit: 19.11.2017, 13:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum