Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

#metoo (Sonstiges)

Sascha @, Dortmund, Dienstag, 14. November 2017, 09:55 (vor 5 Tagen) @ Limnoria

Es ist sicherlich so, dass es zunächst einmal Sache der Betroffenen ist, wie sie damit umgehen. Dass irgendein 17-jähriges Mädchen auf der Besetzungscouch nicht den Mut hat, sich zu wehren, ggf. auch öffentlich, ist wohl ganz gut nachvollziehbar. Warum eine gestandene Hope Solo dem Typen nicht sofort eine scheuert dagegen weniger. Ich glaube, dass es hilfreicher wäre und für die Zukunft mehr bewirken würde, wenn es hier prominente Vorbilder gäbe, die sich sofort zur Wehr setzen. Jedenfalls hilfreicher als die nach dem immer gleichen Muster ablaufenden, fast schon ermüdenden Debatten in den Medien, wo es jetzt mal für ein paar Wochen um sexuelle Belästigungen geht.

Warum hat Didier Ya Konan nicht sofort das ASS verlassen, als Frau Müller-Hohenstein ihm eine Trommel in die Hand gedrückt hat, damit er das "afrikanische Lebensgefühl" zeigt? Vielleicht, weil er in der Situation einfach überrumpelt wurde und sich hilflos angesichts des xenophoben Klischees gefühlt hat.

Und eventuell wird Hope Solo genau aus dem gleichen Gefühl der Überraschung und Hilflosigkeit heraus nicht so gehandelt haben, wie man es sich in seinen heroischen Tagträumen idealisiert ausmalt.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
221173 Einträge in 2484 Threads, 11209 angemeldete Benutzer, 627 Benutzer online (74 angemeldete, 553 Gäste) Forums-Zeit: 19.11.2017, 16:42
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum